Rheine - Unwetter

Moderatoren: UliS, Jochen

Rheine - Unwetter

Beitragvon UliS » Sa 22. Jun 2013, 17:19

NaturZoo Rheine 20.06.2013

Eine halbe Stunde Unwetter mit Starkregen und Sturmböen über Rheine heute Nachmittag:

Das Dach der Zooschule wurde durch einen herab gestürzten Ast beschädigt, das Auto eines Mitarbeiters unter einem Ast begraben. Die Feuerwehr überbrachte einen jungen Storch, der als einziger den Absturz eines Nestes außerhalb des Zoos überlebt hat.

Ansonsten - soweit bisher festgestellt - keine Schäden bei den Tieren und bei den Mitarbeitern und Besuchern im Zoo.
Morgen früh wird aufgeräumt!




NaturZoo Rheine 22.06.2013

Unser "Sturm-Storch" erholt sich gut! Er frisst selbständig, und offensichtlich hat er beim Fallen des Baumes keine schweren Verletzungen davongetragen. Wir wissen, dass insgesamt drei Junge im Nest waren; zwei wurden leider tot vorgefunden.

Bild

Das Zoo-Team hat in einer Großaktion das Gelände aufgeräumt, aber es stehen noch einige "Baum-Sanierungen" und Ausbesserung von Wegen, die vom Starkregen abgespült wurden, an.

Gänzlich unbeeindruckt von dem Unwetter kamen vorgestern übrigens ein Berberaffe, ein Bartaffe und ein Blutbrustpavian zur Welt. Ein solch zufälliges Zusammentreffen von drei Affen-Geburten gab es bei uns noch nie.

Facebook HP Rheine
UliS
 
Beiträge: 12519
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Zurück zu Naturzoo Rheine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast