Eisbärkinder ohne Zukunft

Moderatoren: Jochen, UliS

Eisbärkinder ohne Zukunft

Beitragvon UliS » Sa 21. Sep 2019, 17:41

Bild
UliS
 
Beiträge: 11261
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Eisbärkinder ohne Zukunft

Beitragvon Anita » So 22. Sep 2019, 10:32

Danke Uli [tschuess]
Dieses Tabelle zeigt es einfach immer wieder... Wohin mit den Bärchen [denknach]
Ich hoffe ja, in München wird es keinen Versuch geben, Giovanna und Quintana zusammen zu lassen.
Und wenn, will ich auch gar nicht da sein.
Stattdessen sollte man endlich einen schönen Platz für Quintana suchen.....
Anita
 
Beiträge: 7153
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Eisbärkinder ohne Zukunft

Beitragvon UliS » So 22. Sep 2019, 13:27

Liebe Anita, einen schönen Platz hat Quintana, in Ost Europa sehe ich keinen Platz für sie und in West Europa ... schau selbst [denknach]

Bild
UliS
 
Beiträge: 11261
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Eisbärkinder ohne Zukunft

Beitragvon Anita » So 22. Sep 2019, 13:51

Ja, Quintana hat einen schönen Platz [ja]
Ich denke aber, es ist schade für die fast Dreijährige, dass sie alleine ist....
Und an eine Vergesellschaftung mir Mama Giovanna glaube ich nicht mehr [nein]
Anita
 
Beiträge: 7153
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Eisbärkinder ohne Zukunft

Beitragvon Sonja » So 22. Sep 2019, 14:54

Die Tabelle ist leider riesig. Im Zoo La Flèche in Frankreich lebt auch jetzt Taiko(Siku) seit einem Jahr ganz alleine. Er wäre bestëmmt auch froh über einen Spielkamaraden. Schauen wir mal was jetzt im Herbst bzw Winter geschieht an Umzügen.Auf jedenfall hoffe ich dass die Teenager nicht mehr alleine sein müssen
Sonja
 
Beiträge: 1874
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg

Re: Eisbärkinder ohne Zukunft

Beitragvon UliS » So 22. Sep 2019, 15:27

Taiko wird schon 9 Jahre alt, ist er für Q nicht etwas zu alt ... [denknach] ansonsten wäre La Fleche schon okay
UliS
 
Beiträge: 11261
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Eisbärkinder ohne Zukunft

Beitragvon Sonja » So 22. Sep 2019, 15:33

Die Zeit vergeht hätte jetzt nich gedacht dass er schon 9 ist. Er würde dann vielleicht besser zu einer älteren alleinstehenden Bärin passen
Sonja
 
Beiträge: 1874
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg

Re: Eisbärkinder ohne Zukunft

Beitragvon Gaby » Mo 23. Sep 2019, 12:25

Hallo Uli,
danke für die aufschlußreiche Tabelle. Hast Du nicht noch 2 Bären vergessen ? Luka und Anori aus Wuppertal ??
Quilak und Nuka aus Aalborg: sollen die nicht nach Pairi Daiza kommen ? Meine, ich habe es irgendwo mal gelesen.
LG
Gaby [Herbst]
Gaby
 
Beiträge: 222
Registriert: So 16. Dez 2012, 18:09

Re: Eisbärkinder ohne Zukunft

Beitragvon UliS » Mo 23. Sep 2019, 13:07

Gaby, die Aalborger Kinder stehen in derTabelle und Anori und Luka sind für mich ausgewachsene Bären ...
die sind im PD-Gespräch weil sie den Zoo verlassen sollen ....
UliS
 
Beiträge: 11261
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Eisbärkinder ohne Zukunft

Beitragvon Ludmila » Mo 23. Sep 2019, 15:50

Nivi, Elva, Hertha und Imaq sind noch nicht 1 Jahr alt. Sie bleiben mindestens noch ein Jahr bei der Mutter.
Hamish und Nanook sind noch mit der Mutter, sie sind auch noch nicht 2 Jahre alt.
Bei Quintana, Sisu und Aron haben die Zoos keine männlichen Bären mehr. Die 3 Zoos haben auch genug Platz für die Mütter und die Kinder.
Der Aquazoo Friesland wollte Felix abgeben und ein Paar nehmen. Es wird wahrscheinlich bald Bewegung kommen.
Ludmila
 
Beiträge: 7119
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Nächste

Zurück zu Die Welt der Eisbären

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste