Cerza - Eisbärinnen Nicky und Mona in der Schule

Moderatoren: Jochen, UliS

Cerza - Eisbärinnen Nicky und Mona in der Schule

Beitragvon UliS » Do 14. Mär 2019, 19:09

Heute sah ich zufällig bei FB das Bild einer Eisbärin aus dem Cerza SafariParl und habe mal etwas gesucht ...

Target Training der Eisbären in Cerza

Bild

Sie niederzulegen ist nicht immer einfach. Das Training kann Monate dauern

Bild

Nicky und Mona müssen ihre Nase auf das Ziel richten, um eine Belohnung zu erhalten

Bild

Wenn die Bärin auf die Anweisung der Betreuerin reagiert hat, hat sie Anspruch auf eine Pipette Joghurt zum Trinken

Daphne CAGNARD-BUDIMAN.
Geändert am 16.11.2018

Nicky und Mona, zwei Eisbären, kamen im März 2018 im Cerza Wildlife Park an. Das Gesundheitsteam schult sie in der Akzeptanz der Pflege, ohne sie einschläfern zu müssen.

Sobald sie das Summen des Wagens hören, kommen Nicky und Monas 220 kg mit hoher Geschwindigkeit an. Der Bauchruf! Als gute Teenager können die beiden Eisbären, die 2015 in einem niederländischen Zoo geboren wurden, einem Leckerbissen nicht widerstehen.

"Etwa viermal pro Woche lässt das Gesundheitsteam sie medizinisch ausbilden. Ziel ist es, dass sie sich vom Menschen manipulieren lassen, um sie versorgen zu können, ohne sie betäuben zu müssen. Wir machen es zu unregelmäßigen Zeiten, sonst warten sie auf uns! Das sind Tiere, die eine echte Vorhersagbarkeit haben", erklärt Dorothée Ordonneau, Tierärztin und wissenschaftliche Leiterin von Cerza.

Radio- und Blutuntersuchung ohne Anästhesie

Die beiden Schwestern haben bereits ihre Gewohnheiten: Jede von ihnen wählt ihre Seite im Drahtgehäuse. "Ziel! Das ist Mona, gutes Mädchen. "Auf der anderen Seite des Zauns überreicht Aude Rosselgong, eine Tierpflegerin, dem Bären, dem berühmten "Ziel", einen Stock und einen orangefarbenen Ball. Sie muss ihre Nase auf dieses Ziel richten. Wenn sie das tut, ertönen zwei Klicks, und Mona darf eine Spritze Joghurt saugen, oder in einen Traubenstapel zu beißen.

"Wenn wir sie dazu bringen können, sich in den Kopfkäfig zu setzen, können wir ihnen ein Röntgenbild geben, um den Zustand ihrer Zähne zu überprüfen oder Augentropfen in ihre Augen zu legen. Sie werden auch trainiert, ihre Beine in eine Drahtgewebeöffnung zu legen. Auf diese Weise kann ich einen Bluttest machen, ohne Risiken einzugehen und ohne sie einzuschläfern. »

Bild

Dieser Kopfkäfig ermöglicht es den Betreuern, Zähne zu röntgen oder Augentropfen in die Augen der Bären zu legen. | WEST-FRANKREICH

Eine Ausbildung, die bis vor wenigen Jahren nicht möglich war. "Spezialisten waren der Meinung, dass es bei dieser Art von Großtieren für die Betreuer zu riskant und nicht umsetzbar war. "Um ihre Ziele zu erreichen, hat das Gesundheitsteam von Cerza mehrere Schulungen absolviert. Ein niederländischer Tierpfleger kam kürzlich in den Tierpark, um seine Erfahrungen zu schildern. Und Cerza engagiert sich für die Zusammenarbeit mit Polar Bear International, einer Organisation, die Eisbären in freier Wildbahn schützt und untersucht. Die Identifizierung und Untersuchung von Eisbären in der Wildnis ist schwierig und kostspielig. "Wir teilen daher die Ergebnisse unserer Analysen mit ihnen. Schließlich helfen Mona und Nicky, ihre Spezies zu schützen. »

Bild

Nicky und Mona, zwei Schwestern, die in Gefangenschaft in einem Park in den Niederlanden geboren wurden, kamen im März in Cerza an | WEST-FRANKREICH
UliS
 
Beiträge: 11027
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Cerza - Eisbärinnen Nicky und Mona in der Schule

Beitragvon Eva » Do 14. Mär 2019, 20:28

Gute Übungen und viel Geduld wird gefordert von Tier und Mensch!
Eva
 
Beiträge: 3408
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: Cerza - Eisbärinnen Nicky und Mona in der Schule

Beitragvon Sonja » Do 14. Mär 2019, 20:37

Die Fortschritte finde ich sehr gut. Und mit Geduld, Mühe, Vertrauen und Feingefühl klappt das auch
Sonja
 
Beiträge: 1700
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg

Re: Cerza - Eisbärinnen Nicky und Mona in der Schule

Beitragvon Ludmila » Do 14. Mär 2019, 22:00

Diese Übungen sind sehr wichtig.
Ludmila
 
Beiträge: 6904
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51


Zurück zu de Cerza Eisbären

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste