Knut, ein Bär, der Geschichte machte!

Moderatoren: Jochen, UliS

Knut, ein Bär, der Geschichte machte!

Beitragvon Anneliese » Di 19. Feb 2019, 18:07

Knut ist immer noch berühmt. Und das, obwohl es Zoodirektoren gab, die nicht in der Lage gewesen waren, seine Besonderheit zu erfassen. Der jetzige Berliner Zoodirektor Dr. Knieriem aber weiß, dass Knut ein Ereignis war und für immer in die Geschichte des Zoos eingegangen ist. Ich könnte mir auch vorstellen, dass er Knuts Balg nicht ins Naturkundemuseum gestellt hätte. Im Giraffenhaus ist die Geschichte des Zoos auch dokumentiert, und hier sind Thomas Dörflein und Knut abgebildet. Das ist, glaube ich, ziemlich neu. Aber es war 16 Uhr und ich wurde hinauskomplementiert, bevor ich ein Foto machen konnte. Das nächste Mal. Knorke und Knut und Thomas Dörflein gehören wie der Berliner Zoo zur Geschichte Berlins. Nicht zuletzt hatte Herr Kosslick im Jahre 2008 zur Berlinale das Einzigartige an Knut erkannt und allüberall in Berlin mit "Welcome Knut"-Plakaten für die Berlinale geworben.

Bild

Bild


Berlinale: Dieter Kosslick und die schwere Stones-Geburt - WELT


28.01.2008 - Mit WELT ONLINE spricht er über Wunschfilme, Filmstars und Knut. ... Kosslick: Der Zufall wollte es, dass gerade die Berlinale in der Auswahl ...


https://www.welt.de/kultur/article16050 ... eburt.html
Anneliese
 
Beiträge: 332
Registriert: Do 2. Okt 2014, 21:41

Zurück zu Berlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste