Tallinn - Schneeleopard Otto III ist da

Moderatoren: Jochen, UliS

Tallinn - Schneeleopard Otto III ist da

Beitragvon UliS » So 10. Feb 2019, 18:58

Am 09.02.2019 lese ich in FB: - Quelle
Montagmorgen kam Otto III, ein fünfjähriger Schneeleopardenmann aus Belgien, geboren in Magdeburg, in Tallinn, an.

Die Wurzeln dieses großen und majestätisch schönen männlichen Tieres stammen aus unserem Zoo: Hier wurde 1999 seine Großmutter Odette geboren. Otto III soll der Partner unserer sechsjähriges Delile sein - sie sollen ein Paar sein, das in Tallinn lebt, aber zuerst muss sich das Tier anpassen und in Quarantäne gehen.

Bild

Schneeleopard Otto III in Tallinn

Bild




Wer ist Otto III … und woher kommt er … aus Belgien heißt es …


20.06.2013
Magdeburg - Der tapsige Schneeleoparden-Nachwuchs des Magdeburger Zoos, geboren am 07.06.2013, soll künftig auf die Namen Aruna, Nela und Otto III. hören.

Die indischen Namen Aruna für Morgenröte und Nela für Sonnenkind wurden für die beiden Weibchen gewählt.

Mit lautem Fiepen hat der neue Botschafter der Ottostadt Magdeburg seine Aufgabe angetreten. Schneeleoparden-Baby Otto III. wird mit seinem Namen für seine Heimat werben. Der etwas mehr als 2500 Gramm schwere Otto steht in einer Reihe mit anderen berühmten Söhnen der Stadt, wie Kaiser Otto der Große oder der Wissenschaftler Otto von Guericke.

Bild

https://www.volksstimme.de/article/2013 ... 59778/1410
UliS
 
Beiträge: 11084
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Tallinn - Schneeleopard Otto III ist da

Beitragvon UliS » Di 12. Feb 2019, 18:56

Wo war Otto III

Die Schneeleoparden Geschwister Otto III, Nela und Aruna leben seit 2015 in der Rettungsstation "Naturschutzzentrum Opglabbeek" in Belgien

Sie wurden von einem privaten Händler beschlagnahmt, der versuchte, sie illegal über die russische Grenze zu bringen, und befinden sich seitdem im Natuurhulpcentrum Opglabbeek in Belgien.

am 26.10.2018 berichtet Naturschutzzentrum Opglabbeek bei FB:

Heute wurden unsere 3 Schneeleoparden einer gründlichen medizinischen Untersuchung unterzogen. Ein Ultraschall ihres Herzens war Fokus.

Die Schneeleoparden Otto III, Nela und Aruna wohnen seit 2015 in unserem Zentrum. Es hat viel Mühe, Zeit und juristisches Gerangel gekostet, um ein neues Zuhause für diese seltenen Katzen zu finden. Aber bevor die Tiere an ihr neues Ziel gelangen konnten, war eine gründliche medizinische Untersuchung notwendig. Zumal der Tierarzt Stef bei einer Routineuntersuchung bei zwei der Leoparden das Herzgeräusch entdeckt hatte.

Bild

So waren heute Morgen bereits viele Menschen im Natuurhulpcentrum. Schließlich mussten drei Schneeleoparden nacheinander betäubt und in die Praxis des Tierarztes Stef in As überführt werden. Dort haben sie ein spezielles Gerät, um Echos des Herzens aufzunehmen. Die Tierärztin Ellen führte die Echos professionell durch.

Glücklicherweise wurden nur kleine Unregelmäßigkeiten entdeckt und unsere Schneeleoparden schienen in ausgezeichnetem Zustand zu sein. Minimale Leckagen wurden an der Herzklappe von Otto und Nela gefunden. Diese angeborenen Anomalien sind jedoch keine Gefahr für die Tiere und stören sie überhaupt nicht.

Nach dieser gründlichen Inspektion können wir unsere Schneeleoparden beruhigt zwei renommierten Zoos anvertrauen. Otto, das Männchen, wird in einem europäischen Zuchtprojekt und im Zoo von Talinn in Estland eingesetzt. Die Damen, Nela und Aruna, werden ihren Auftritt im 5 Sisters Zoo in Schottland haben.

Otto III ist inzwischen im Zoo Tallinn eingetroffen und lebt sich ein. (Anm. des Admin)

Wann die Tiere tatsächlich bewegt werden, ist noch nicht bekannt. Hinter den Kulissen arbeiten wir hart an der Verwaltung und Logistik.

Quelle
UliS
 
Beiträge: 11084
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Tallinn - Schneeleopard Otto III ist da

Beitragvon Ludmila » Mi 13. Feb 2019, 18:25

Schön, dass die Tiere beschlagnahmt wurden. Wie ist das passiert, dass sie aus dem Zoo Magdeburg zu einem privaten Händler kamen?
Ludmila
 
Beiträge: 6933
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Tallinn - Schneeleopard Otto III ist da

Beitragvon UliS » Mi 13. Feb 2019, 19:28

Das wüßte ich auch gerne und grabe noch ... [denknach]
UliS
 
Beiträge: 11084
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Tallinn - Schneeleopard Otto III ist da

Beitragvon UliS » Do 14. Feb 2019, 12:40

Die Schneeleoparden Otto III, Nela und Aruna reisten von Magdeburg n den Bouy-Zoo in der Auvergne, der 2015 geschlossen wurde.
Die Schließung des Bouy Zoo in 3 Fragen
Donnerstag, 9. April 2015 ist der letzte Tag, den dieser Schneeleopard im Zoo von Bouy verbracht hat. Es ist jetzt einem belgischen Tierpark anvertraut. / © France 3 Auvergne

Dies ist eine Reihe relativ unvorhersehbarer Ereignisse, die die Dringlichkeit erklären, in der die Evakuierung aller Tiere aus dem Zoologischen Park Champétières (Puy-de-Dôme) am Donnerstag stattfand. Um klarer zu sehen, beantwortet France 3 Auvergne 3 Fragen, die Sie sich selbst stellen könnten.
Von Céline Pauilhac Gepostet am 04.10.2015

Warum so viel Eile?
Die vorübergehende Inhaftierung des Geschäftsführers am 27. März veranlasste das Handelsgericht Clermont-Ferrand dazu, die gerichtliche Liquidation des Bouy-Zoo dringend zu erklären. Die im September 2014 in Besitz genommenen Schulden des Unternehmens betragen mindestens 180.000 Euro.

In seinem Urteil vom 3. April erklärte das Gericht, dass "die Fortführung der Tätigkeit dieses Unternehmens nach der Inhaftierung von Alain Albrecht unmöglich ist" . Der Mann wurde wegen des internationalen Handels mit geschützten Arten angeklagt. Er wurde der Misshandlung von Tieren beschuldigt und war bereits 2012 zu sechs Monaten Haftstrafe verurteilt worden. Er durfte seine Tätigkeit ein Jahr lang nicht ausüben.

Was passiert mit den 2 Mitarbeitern und den 150 Tieren des Zoos?
Zunächst wurden die beiden Mitarbeiter von der Abteilung für Bevölkerungsschutz (DDPP), die von der Präfektur Puy-de-Dome abhängt, angefordert und entschädigt. Seit Dienstag, dem 7. April, werden die Gehälter der Stiftung von 30 Millionen Freunden gedeckt, denen der Insolvenzverwalter des Zoos die Unterbringung von 150 Tieren anvertraut hat. Die beiden Mitarbeiter bleiben in Champétières, bis die letzten Tiere den Park verlassen haben (es befinden sich noch einige Exemplare vor Ort).

Um 48 verschiedene Tierarten unterzubringen, wurden etwa zehn Strukturen angefordert: private oder öffentliche Zoos, anerkannte Tierschutzverbände ... Man kann die Vereinigung Tonga Terre d'Accueil (im zoologischen Bereich von Saint-Martin) erwähnen -la-Plaine ), der Tierpark der Auvergne in Ardes-sur-Couze (Puy-de-Dôme), die Refuge de l'Arche in Mayenne, das Tal der Affen oder das Natuurhulpcentrum in Belgien.
Was kann man von diesem 50 Hektar großen Grundstück aus tun?
Der Bouy Zoo ist seit 1975 für die Öffentlichkeit zugänglich und befindet sich auf einem privaten Gelände. Der Besitzer dieses 50 Hektar großen Grundstücks kann das tun, was er will. Es scheint unvorstellbar, Wildtiere wieder zu begrüßen ... Dies würde eine sehr bedeutende finanzielle Investition erfordern, da die meisten Einrichtungen heruntergekommen sind.

Die örtlichen Beamten (Bürgermeister, Gemeinden von Township, Kanton) werden jedoch sicherlich versuchen, eine touristische Aktivität in Champétières, einer kleinen Stadt mit 260 Einwohnern in der Nähe von Ambert (Puy-de-Dôme), aufrechtzuerhalten. Zum Beispiel wurde die Schaffung einer Lehrfarm erwähnt. Dies würde es den Kindern ermöglichen, diese schöne Ecke der Natur weiter zu genießen.
Quelle: https://france3-regions.francetvinfo.fr ... 01737.html
UliS
 
Beiträge: 11084
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Tallinn - Schneeleopard Otto III ist da

Beitragvon Ludmila » Do 14. Feb 2019, 15:02

Liebe Uli,
Du hast sehr interessante Informationen gefunden. Mich wundert, dass EEP sich um Verbleib der Tiere nicht gekümmert hat nach dem der Bouy-Zoo in der Auvergne geschlossen wurde.
Ludmila
 
Beiträge: 6933
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Tallinn - Schneeleopard Otto III ist da

Beitragvon UliS » Mi 17. Apr 2019, 17:51

ein schönes Video von Otto III in seinem neuen Gehege ... : https://www.facebook.com/tallinnzoo/vid ... 550437244/

und 3 aktuelle Fotos von Otto 3

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
UliS
 
Beiträge: 11084
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Tallinn - Schneeleopard Otto III ist da

Beitragvon Ludmila » Mi 17. Apr 2019, 18:07

Otto III ist sehr schön [prima]
Ludmila
 
Beiträge: 6933
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51


Zurück zu Tallinn Neues aus 20019 - ....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron