Eisbären machen sibirische Insel Nowa in der Arktis unsicher

Moderatoren: UliS, Jochen

Eisbären machen sibirische Insel Nowa in der Arktis unsicher

Beitragvon UliS » Sa 9. Feb 2019, 23:32

Eisbären machen sibirische Insel in der Arktis unsicher

Wegen einer "Invasion aggressiver Eisbären" haben die Behörden der sibirischen Arktis-Insel Nowaja Semlja den Notstand ausgerufen. Dutzende Bären seien in Wohnhäuser und öffentliche Gebäude eingedrungen, hiess es am Samstag zur Begründung.
09.02.2019

Regionale Behörden setzten einen Hilfsappell ab. Eine Abordnung von Experten wollte sich auf den Weg zu der Insel mit ihren rund 3000 Einwohnern machen, auf der sich russische Luftstreitkräfte und Luftverteidigungstruppen befinden.

Eine Genehmigung zur Erschiessung der Bären wurde zunächst nicht erteilt. Eisbären gehören zu den gefährdeten Tierarten und dürfen in Russland nicht erlegt werden. Die für Nowaja Semlja zuständigen Regionalbehörden in Archangelsk erklärten allerdings, sollten alle anderen Mittel fehlschlagen, könne das Erschiessen der Tiere nicht mehr ausgeschlossen werden.

In einem örtlichen Bericht an die Regionalbehörden hiess es, seit dem vergangenen Dezember seien 52 Polarbären regelmässig in Beluschja Guba, der Hauptsiedlung der Insel, aufgetaucht. Einige von ihnen hätten Menschen angegriffen. Eltern hätten Angst, ihre Kinder zum Kindergarten oder in die Schule gehen zu lassen.

Einige Bären würden Menschen "regelrecht jagen", sagte der Chef der örtlichen Behörde, Schiganscha Musin. Er lebe seit 1983 auf der Insel, aber einen Einmarsch so vieler Bären habe er noch nie erlebt.

Die beschleunigte Eisschmelze in der Arktis als Folge des Klimawandels führt dazu, dass Eisbären sich länger an Land aufhalten. Dort liefern sie sich einen Wettstreit um Nahrung.

Quelle
Bild
UliS
 
Beiträge: 10792
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Eisbären machen sibirische Insel Nowa in der Arktis unsi

Beitragvon Anita » So 10. Feb 2019, 12:29

Ja, die Tiere haben großen Hunger und machen, was sie sonst nie machen würden [heul]
Anita
 
Beiträge: 6715
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Eisbären machen sibirische Insel Nowa in der Arktis unsi

Beitragvon UliS » Di 12. Feb 2019, 13:50

Notstand wegen "Invasion" aggressiver Eisbären auf Arktis-Insel Video

Video: https://www.youtube.com/watch?time_cont ... igRLPxywjM

11. Februar 2019 Dutzende Bären in Häuser eingedrungen – noch keine Genehmigung zum Erschießen erteilt Moskau –

Wegen einer "Invasion aggressiver Eisbären" haben die Behörden der sibirischen Arktis-Insel Nowaja Semlja den Notstand ausgerufen. Dutzende Bären seien in Wohnhäuser und öffentliche Gebäude eingedrungen, hieß es am Samstag. Behörden setzten einen Hilfsappell ab. Auf der Insel mit ihren rund 3.000 Einwohnern befinden sich russische Luftstreitkräfte und Luftverteidigungstruppen.

Eine Genehmigung zur Erschießung der Bären wurde zunächst nicht erteilt. Eisbären gehören zu den gefährdeten Tierarten und dürfen in Russland nicht erlegt werden. Die für Nowaja Semlja zuständigen Regionalbehörden in Archangelsk erklärten allerdings, sollten alle anderen Mittel fehlschlagen, könne das Erschießen der Tiere nicht mehr ausgeschlossen werden.

Eltern haben Angst um ihre Kinder In einem Bericht an die Regionalbehörden hieß es, seit dem vergangenen Dezember seien 52 Polarbären regelmäßig in Beluschja Guba, der Hauptsiedlung der Insel, aufgetaucht. Einige von ihnen hätten Menschen angegriffen. Eltern hätten Angst, ihre Kinder zum Kindergarten oder in die Schule gehen zu lassen.

Polar bears going into apartment blocks on Novaya Zemlya. State of emergency announced on the island. Usually they mass on land when there is no ice on the sea... pic.twitter.com/35QcLTiPzJ — Maria Antonova (@mashant) February 9, 2019

Einige Bären würden Menschen "regelrecht jagen", sagte der Chef der örtlichen Behörde, Schiganscha Musin. Er lebe seit 1983 auf der Insel, aber ein Vordringen so vieler Bären habe er noch nie erlebt. guardian news Die beschleunigte Eisschmelze in der Arktis als Folge des Klimawandels führt dazu, dass Eisbären sich länger an Land aufhalten. Dort liefern sie sich einen Wettstreit um Nahrung. (APA/AFP, 9.2.2019) - derstandard.at/2000097779567/Notstand-wegen-Invasion-aggressiver-Eisbaeren-auf-Arktis-Insel
Quelle

Bild

Bild

Bild
Bild
UliS
 
Beiträge: 10792
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Eisbären machen sibirische Insel Nowa in der Arktis unsi

Beitragvon UliS » Di 12. Feb 2019, 15:37

Zusammengefasst:
Für die verstärkten Eisbärsichtungen auf der russischen Inselgruppe Nowaja Semlja gibt es mehrere Erklärungen. Der Klimawandel - etwa in Form von weniger Eisbedeckung - dürfte eine Rolle spielen.

Mitschuld tragen aber auch wilde Müllkippen, die den Bären die Futtersuche einfacher machen. Genaue Informationen sind für Forscher schwer zu bekommen, weil Nowaja Semlja militärisches Sperrgebiet ist.

Ganzer Artikel: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 52695.html
Bild
UliS
 
Beiträge: 10792
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Eisbären machen sibirische Insel Nowa in der Arktis unsi

Beitragvon Ludmila » Di 12. Feb 2019, 15:56

In USA und in Kanada wird Hausmüll in den Mülltonnen mit der Bärensicherung verstaut. Die Russen werfen Müll einfach weg und wundern sich, dass die Eisbären kommen. [augenroll]
Ludmila
 
Beiträge: 6616
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Eisbären machen sibirische Insel Nowa in der Arktis unsi

Beitragvon UliS » Di 12. Feb 2019, 16:02

Quelle

Auch die Norweger haben keine Müll-Eisbären ... [Wut]

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild
UliS
 
Beiträge: 10792
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Eisbären machen sibirische Insel Nowa in der Arktis unsi

Beitragvon Eva » Di 12. Feb 2019, 19:47

Hungrige Bären und Müllkippen und die Leute wundern sich [augenroll] Wie doof kann man sich anstellen!!!
Eva
 
Beiträge: 3225
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53


Zurück zu Die Welt der Eisbären

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron