TP Augsburg - Giraffe Gaya setzt keine Fuß auf Gras

Moderatoren: Jochen, UliS

TP Augsburg - Giraffe Gaya setzt keine Fuß auf Gras

Beitragvon Anita » Di 23. Okt 2018, 14:45

Giraffe Gaya setzt keinen Fuß aufs Gras im Augsburger Zoo

Eine kapriziöse Dame aus Paris macht ihren Tierpflegern derzeit Kopfzerbrechen: Giraffe Gaya, seit Ende Mai im Zoo in Augsburg, ist durch nichts aufs Gras des Freigeländes zu bewegen.

Giraffendame Gaya ist ein besonderer Hingucker im Zoo in Augsburg. Sie ist groß, sehr groß – und atemberaubend schön. Sie hat große Augen und lange Wimpern. Die zwölf Jahre alte Lady ist aber auch besonders kapriziös – Gaya weigert sich partout, auch nur einen Fuß aufs grüne Gras des Freigeländes im Zoo zu setzen. Zoo-Kurator Thomas Lipp hat eine Erklärung dafür:

„Der Zoo in dem sie bisher gelebt hat, in Paris, hatte einfach keine Wiese und deswegen meidet sie das Gras. Je älter ein Tier ist, desto schwieriger wird es dann auch, dass es sich an eine neue Umgebung und an einen neuen Untergrund gewöhnt.“
Giraffe Gaya lässt sich auch vom Futter nicht locken
Gaya bleibt auf dem Kiesstreifen vor dem Giraffenhaus, sogar dann, wenn die anderen beiden Giraffen Kimaro und Zarafa ans andere Ende des Freigelände hinüberwandern. Weder mit extra Futterbäumen noch mit ihrem Lieblingsleckerli Zwieback ist Gaya aufs Grün zu bewegen. Um der schüchternen Giraffe mehr Platz zu geben, haben die Pfleger extra Sand und Kies aufgeschüttet.

Probleme mit jüngeren Giraffen bleiben aus
Laut Zoo-Kurator Thomas Lipp hat sich Gaya ansonsten hervorragend eingewöhnt: „Niemand hätte damit gerechnet, dass das unser Problem wird. Man sagt immer die Vergesellschaftung gerade mit jüngeren Giraffen könnte ein Problem sein, weil jüngere Giraffen einfach hibbelliger sind, aber bis auf eine kleine Herumzickerei in den ersten paar Tagen hat es sonst überhaupt keine Probleme gegeben. Gaya stehe gut im Futter und fresse ganz normal, sagt Lipp: „Das ist das beste Zeichen, da wissen wir, dass es ihr gut geht.“

Nur aufs Gras will sie eben noch nicht. Gaya bleibt lieber trockenen Fußes und flaniert auf dem Kies hin und her – und wirkt dabei trotzdem ganz entspannt.
Quelle: https://www.br.de/nachrichten/bayern/gi ... oo,R6jwYLj
Anita
 
Beiträge: 6651
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: TP Augsburg - Giraffe Gaya setzt keine Fuß auf Gras

Beitragvon Eva » Di 23. Okt 2018, 18:15

Arme Gaya, hat bis jetzt noch kein Gras unter den Hufen gehabt in ihrem Leben [nein] Sie wird sich sicher noch an das grüne Zeug gewöhnen [ja] In der Süddeutschen Zeitung steht auch, dass sie in Paris bisher Melonen bekam, die in Augsburg nicht auf dem Speiseplan stehen und glauben, dass ihr diese fehlen. Dass sie deshalb beleidigt ist, kann ich verstehen. Fragt mal Giovanna, was sie von so einer Futterbeschränkung hielte [biggrins]
Eva
 
Beiträge: 3168
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: TP Augsburg - Giraffe Gaya setzt keine Fuß auf Gras

Beitragvon UliS » Di 23. Okt 2018, 22:12

Also, ein Umzug von Paris nach Augsburg ... grünes Zeug an den Füssen und das Ganze ohne Melonen ... [denknach] das geht garnicht ... [nein]
UliS
 
Beiträge: 10667
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld


Zurück zu 2016 - 2018

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron