Hoffnungsschimmer: Weitere Gorilla-Geburt im Kongo

Moderatoren: Jochen, UliS

Hoffnungsschimmer: Weitere Gorilla-Geburt im Kongo

Beitragvon Anita » Do 2. Aug 2018, 14:24

Bild
Humba weiblich, Anangana, mit ihrem ersten Baby.

Virunga-Nationalpark twittert bezauberndes Foto von Mutter und Kind

Kinshasa – Im Virunga-Nationalpark im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo ist ein Berggorilla-Mädchen auf die Welt gekommen. Der Nationalpark twitterte ein bezauberndes Foto der Mutter, dem acht Jahre alten Weibchen Anangana, wie sie ihre neugeborene Tochter im Arm hält.

Zuletzt hatte die 19-jährige Kayenga ein Männchen zur Welt gebracht. Insgesamt wurden in der Region heuer bereits neun Geburten verzeichnet. "Es ist fantastisch, zu sehen, dass sich diese wunderbare, aber immer noch stark gefährdete Art weiter vermehrt", freuten sich die Nationalpark-Verantwortlichen.

Dass schon einzelne Geburten Ereignisse mit Nachrichtenwert sind, zeigt, wie ernst es um den Berggorilla (Gorilla beringei beringei) steht: Weltweit gibt es nur noch rund 1.000 der vom Aussterben bedrohten Menschenaffen.

Schutzmaßnahmen greifen
Immerhin geht der Trend in die richtige Richtung: Die Lebensräume der Berggorillas sind inzwischen aufwendig geschützt, weswegen die Zahl der Tiere in den vergangenen Jahren wieder etwas zugenommen hat. Der rund 7.800 Quadratkilometer große Park liegt allerdings in einer politisch instabilen Region. Seit Mai bis mindestens zum Jahresende ist es Touristen in Folge einer zeitweisen Entführung von britischen Urlaubern nicht mehr möglich, die Gorillas zu besuchen.

Die mächtigen Menschenaffen – Männchen können über 200 Kilogramm schwer werden – leben in Bergwäldern in Ruanda, Uganda und dem Osten des Kongos. Unter den vier heute noch existierenden Gorilla-Unterarten sind Berggorillas diejenigen, die am stärksten zu reinen Bodenbewohnern geworden sind. (red, 27. 7. 2018)
Quelle: https://www.derstandard.de/story/200008 ... t-im-kongo
Anita
 
Beiträge: 6434
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Hoffnungsschimmer: Weitere Gorilla-Geburt im Kongo

Beitragvon Ludmila » Do 2. Aug 2018, 14:54

Das sind die guten Nachrichten [herzig]
Ludmila
 
Beiträge: 6346
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Hoffnungsschimmer: Weitere Gorilla-Geburt im Kongo

Beitragvon UliS » Do 2. Aug 2018, 16:46

Viel Glück für's Leben [herzig]
UliS
 
Beiträge: 10325
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Hoffnungsschimmer: Weitere Gorilla-Geburt im Kongo

Beitragvon Eva » Sa 4. Aug 2018, 15:37

Alles Gute für Mutter und Kind!
Eva
 
Beiträge: 3059
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53


Zurück zu Tierschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste