AmerikaTP Limbach-Oberfrohna - Drama bei den Luchsen

Moderatoren: Jochen, UliS

AmerikaTP Limbach-Oberfrohna - Drama bei den Luchsen

Beitragvon Anita » Di 24. Jul 2018, 16:21

DRAMA IM LUCHS-GEHEGE: DRITTES TIERBABY TOT!

Von Frank Harnack

Limbach-Oberfrohna - War es die Hitze? Oder die Dauerbeschallung durch den Lärm beim Stadtparkfest?

Bild
Limbachs Tierpark-Chef Uwe Dempewolf (58) mit der Wurfkiste, in der die drei Rotluchsbabys geboren wurden.

Der Amerika-Tierpark Limbach-Oberfrohna trauert um seinen Luchs-Nachwuchs. Auch das dritte Neugeborene ist tot. Ein Pfleger fand es abends leblos im Gehege.

"Wir sind alle tieftraurig", sagt Tierparkleiter Uwe Dempewolf (58). Das tote Luchsbaby wurde zur Untersuchung nach Leipzig gebracht. Der Befund steht noch aus. Bis dahin kann nur spekuliert werden, warum nun auch das dritte Baby des Rotluchspaares Pepe (7) und Dara (8) nicht überlebt hat.

Dass der Lärm des benachbarten Stadtparkfestes etwas damit zu tun haben könnte, schließt der Parkchef aus: "Krach stecken die Tiere weg."

Seine Vermutung: Durch die große Hitze der vergangenen Woche könnte Mutter Dara die Welpen zu zeitig aus der Wurfbox geholt haben. "Vielleicht war es da zu warm da drin."

Deshalb will der Tierpark über den Winter eine neue, besser isolierte Wurfbox bauen, und im nächsten Jahr einen neuen Anlauf zur Rotluchs-Zucht unternehmen.

Bild
Rotluchs Dara (8), die Mutter der drei toten Welpen, suchte noch eine Weile nach ihren Kindern. Woran ihr drittes Baby gestorben ist, wird derzeit in Leipzig noch untersucht. Fotos: Klaus Jedlicka
Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/limbac ... tot-689915
Anita
 
Beiträge: 6264
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: AmerikaTP Limbach-Oberfrohna - Drama bei den Luchsen

Beitragvon Anita » Di 24. Jul 2018, 16:22

Tierpark - Luchs starb an Bluterguss am Kopf

Der junge Rotluchs im Amerika-Tierpark Limbach-Oberfrohna hat Rippenbrüche erlitten und ist schließlich an einem Bluterguss am Kopf gestorben.
Das habe eine Untersuchung in der Tierpathologie in Leipzig ergeben, sagte Klaus Eulenberger.

Der Vorsitzende des Tierpark-Fördervereins sieht die Ursache der Verletzungen darin, dass Mutter Dara den Nachwuchs schon etwa eine Woche nach der Geburt aus der wetterbedingt aufgeheizten Wurfbox geholt und auf ein zwei Meter hohes Brett getragen hatte.
"Entweder hat sie die Jungtiere dabei irgendwo angeschlagen, oder sie sind heruntergestürzt", erklärte Eulenberger.

Die drei kleinen Rotluchse waren nacheinander gestorben, nur einer davon konnte untersucht werden. Laut Eulenberger soll nun eine neue, isolierte Wurfbox gebaut werden, in der der Nachwuchs in den ersten Lebenswochen besser gegen extreme Witterungsverhältnisse geschützt ist. (jop)
Quelle: https://www.freiepresse.de/chemnitz/tie ... el10263859
Anita
 
Beiträge: 6264
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: AmerikaTP Limbach-Oberfrohna - Drama bei den Luchsen

Beitragvon Eva » Di 24. Jul 2018, 20:06

Traurig!
Eva
 
Beiträge: 2947
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: AmerikaTP Limbach-Oberfrohna - Drama bei den Luchsen

Beitragvon UliS » Mi 25. Jul 2018, 11:08

wie schade, ich liebe Luchse .. [herzig]
UliS
 
Beiträge: 10032
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: AmerikaTP Limbach-Oberfrohna - Drama bei den Luchsen

Beitragvon Ludmila » Mi 25. Jul 2018, 11:25

Sehr traurig [heul]
Ludmila
 
Beiträge: 6214
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51


Zurück zu Deutsche Zoos - allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron