Alexander Gerst - ist ISS-Kommandant

Moderatoren: Jochen, UliS

Re: Alexander Gerst - ist ISS-Kommandant

Beitragvon UliS » Di 11. Dez 2018, 14:11

Europäische Weltraumorganisation ESA - Quelle

Nächste Woche ist es soweit, die Crew der Expedition 57 macht sich nach einem Aufenthalt von 197 Tagen im Weltall wieder Richtung Heimat. Damit sie aber wieder sicher nach Hause kommen können, muss die #Sojus MS-09 inspiziert werden. Diese Aufgabe übernehmen die beiden Роскосмос-Kosmonauten Sergey #Prokopyev und Oleg #Kononenko. Sie sind heute ab circa 17 Uhr auf einem 6stündigen Außeneinsatz, auch als #EVA und #Spacewalk bekannt.

ISS-Kommandant und ESA-Astronaut Alexander Gerst sowie NASA-Astronautin Serena Auñón-Chancellor unterstützen Prokopyev bei der Untersuchung der russischen Raumanzüge auf Lecks.
Ab 16 Uhr überträgt die NASA den 6-stündigen #Spacewalk der beiden Kosmonauten live auf https://www.nasa.gov/nasalive.
Hier der dazugehörige Blogeintrag der NASA - National Aeronautics and Space Administration: https://blogs.nasa.gov/spacestation/tag/spacewalk/

Bild

Bild
UliS
 
Beiträge: 10667
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Alexander Gerst - ist ISS-Kommandant

Beitragvon UliS » Mi 19. Dez 2018, 14:08

Alexander Gerst, 13. Dezember - Quelle

Compared to the Himalayas, the European Alps look like a fold in a table cloth – at least from above. I know, hard to believe when climbing up the last stretch to a 3000 m mountain hut ;) In any case it is a beautiful, unique landscape, and one of my favourite places in Europe.

Im Vergleich zum Himalaya erscheinen die Alpen wie eine Falte im Tischtuch - zumindest von oben. Ich weiß, schwer zu glauben wenn man gerade den letzten Stieg zur Berghütte erklimmt ;) Dennoch ein wunderschöner, einzigartiger Lebensraum, und einer meiner Lieblingsorte in Europa.

Bild

Bild

Credit: ESA/NASA
UliS
 
Beiträge: 10667
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Alexander Gerst - ist ISS-Kommandant

Beitragvon UliS » Mi 19. Dez 2018, 14:10

Alexander Gerst, 17. Dezember

Thanks to all of you who accompanied me on the Horizons mission, to let me be your eye in the sky /

Vielen Dank an alle, die mich auf der Horizons Mission begleitet haben, um ihre Welt durch meine Augen zu sehen.

Hi-res: https://youtu.be/vzgUcSLwoxM
UliS
 
Beiträge: 10667
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Alexander Gerst - ist ISS-Kommandant

Beitragvon UliS » Mi 19. Dez 2018, 14:12

Alexander Gerst - Quelle

On Thursday, Sergey, Serena and I will hitch a lift on this satellite, coming back home as a shooting star. I will miss this place! /

Am Donnerstag werden Sergey, Serena und ich an Bord dieses Raumschiffs wieder in die Erdatmosphäre eintreten und als Sternschnuppe zurück nach Hause kommen. Ich werde diesen Ort vermissen!

Bild

Credit: ESA/A.Gerst
UliS
 
Beiträge: 10667
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Alexander Gerst - ist ISS-Kommandant

Beitragvon UliS » Do 20. Dez 2018, 11:24

Alexander Gerst, 20.12.2018 - Quelle

"Es gibt einen Ort im Herzen, der nie erfüllt werden wird. Ein Leerzeichen.
Und selbst in den besten Momenten und den besten Zeiten werden wir es wissen.
Wir werden es mehr denn je wissen. Es gibt einen Ort im Herzen, der nie gefüllt werden wird und wir werden warten und warten." - C. Bukowski.

Bild

Bild

Credit: ESA/A.Gerst
UliS
 
Beiträge: 10667
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Alexander Gerst - ist ISS-Kommandant

Beitragvon Anita » Do 20. Dez 2018, 12:17

Bild

Rückkehr von der ISS
Gerst auf der Erde gelandet

Der Astronaut Gerst ist nach einem halben Jahr auf der Internationalen Raumstation ISS wieder auf der Erde angekommen. Er landete gemeinsam mit zwei seiner Kollegen mit einer Sojus-Kapsel in der kasachischen Steppe.

Nach mehr als sechs Monaten in der Internationalen Raumstation ISS ist der deutsche Astronaut Alexander Gerst auf die Erde zurückgekehrt. Eine Sojus-Kapsel mit Gerst und zwei weiteren Astronauten landete in der kasachischen Steppe. Mit an Bord waren die NASA-Astronautin Serena Aunón-Chancellor und der russische Kosmonaut Sergej Prokopjew.

"Die Crew der bemannten Sojus MS-09 ist sicher zur Erde zurückgekehrt", teilte das russische Kontrollzentrum mit. Die Kapsel landete um kurz nach 6.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Sie hatte rund dreieinhalb Stunden zuvor von der ISS abgedockt.

Bild

"Die Mission ist noch nicht zu Ende"
Nach der Landung war Alexander Gerst der letzte der drei Raumfahrer, der aus der Sojus-Kapsel gezogen wurde. Live-Bilder der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA zeigten, wie er von der Kapsel auf einen Sitz getragen wurde.

Gerst lachte und setzte sich eine Mütze auf. Der Geruch des Schnees und der Erde sei ein "unglaubliches Gefühl, wenn man das ein halbes Jahr nicht gehabt hat", so Gerst. Die Landung sei besser gewesen als seine letzte. "Ich freue mich, heimzufliegen und meine Familie zu sehen", so Gerst. "Aber die Mission ist noch nicht zu Ende, wir müssen noch die Ergebnisse auswerten."

Nachdem Gerst und seine Kollegen die ISS verlassen hatten, rasten sie mit 28.000 Kilometern pro Stunde Richtung Erde. Ein heikler Moment war der Wiedereintritt in die Atmosphäre. Bei einem Wiedereintritt fängt das Plasma um die Kapsel herum quasi an zu brennen. Die Temperatur beträgt bis zu 2000 Grad Celsius.

Bild

Weiterreise nach Köln
In Kasachstan stand zunächst eine medizinische Untersuchung der Raumfahrer an. Danach werden sie zu einem Trainingszentrum bei Moskau für gründlichere Tests geflogen. Gerst soll noch am Vormittag mit einem Zwischenstopp in Norwegen nach Deutschland weiterreisen. Eine Maschine mit dem 42-Jährigen wird um 20.45 Uhr auf dem militärischen Teil des Flughafens Köln/Bonn erwartet.

Er war am 8. Juni auf der ISS angekommen. Seine zweite Langzeitmission auf der Raumstation stand unter dem Motto "Horizons". Seither nahmen der als "Astro-Alex" populär gewordene Raumfahrer und seine Kollegen auf der ISS eine Vielzahl von Experimenten vor. Er war während seiner beiden Aufenthalte im All insgesamt 362 Tage in der Umlaufbahn - ein Rekord bei der Europäischen Weltraumorganisation (ESA).

ESA wertet Mission als "vollen Erfolg"
Der Koordinator bei der ESA, Thomas Reiter, sagte im SWR, dass Gerst etwa 60 Experimente durchzuführen hatte. "Er hat das wirklich hervorragend absolvieren können", so Reiter. Obwohl die Besatzung der ISS durch eine Panne beim Start einer Sojus Rakete Ende Oktober kleiner gewesen sei als geplant, habe Gerst fast das ganze Programm geschafft. "Jetzt warten wir auf die Auswertung der verschiedenen Wissenschaftsteams. Heute kann man sagen, dass die Mission, was das wissenschaftliche Programm angeht, ein voller Erfolg war."

Anfang Oktober hatte Gerst als erster Deutscher das Kommando auf der ISS übernommen. Vor ihm hatte mit dem Belgier Frank de Winne im Jahr 2009 erst einmal ein europäischer Astronaut das Kommando auf der ISS inne.

Bild
Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/gerst-iss-117.html
Anita
 
Beiträge: 6651
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Vorherige

Zurück zu Berühmtheiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron