St. Felicien - Aisaqvaq hat ein Baby "Kinuk"

Moderatoren: Jochen, UliS

St. Felicien - Aisaqvaq hat ein Baby "Kinuk"

Beitragvon UliS » Sa 1. Dez 2018, 11:32

Ein Weihnachtsgeschenk im Voraus! [herzig]

Am 27 November hat der weiße Bär Aisaqvak einen Bären geboren! Die Mama und der Kleine sind wohlauf. Sehen sie ein paar Bilder der ersten drei Tage in der Höhle! Der Bär wird in etwa 3 Monaten für die Öffentlichkeit sichtbar sein. Wir sind in Liebe mit diesem Kleinen gefallen, und ihr?

Video: https://www.facebook.com/zoosauvage/vid ... 252584759/
UliS
 
Beiträge: 11084
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: St. Felicien - Aisaqvak hat ein Baby

Beitragvon Anita » So 2. Dez 2018, 12:33

Danke für die Meldung.
Ich hoffe, das Beste [tschuess]
Anita
 
Beiträge: 6958
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: St. Felicien - Aisaqvak hat ein Baby

Beitragvon Sonja » So 2. Dez 2018, 13:39

Die Daumen sind ja mal schon gedrückt dass es gross und stark wird
Sonja
 
Beiträge: 1711
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg

Re: St. Felicien - Aisaqvak hat ein Baby

Beitragvon UliS » Mo 10. Dez 2018, 23:14

rcinet.ca/fr – 3. Dez. 2018 - Quelle
Bild

Die rückläufige Eisbärenpopulation wird durch ein neues Mitglied bereichert, das im Zoo de Saint-Félicien in Québec geboren wurde

Der überraschend starke Schrei des Neugeborenen sorgte im Zoo sauvage de Saint-Félicien für Überraschung und Freude. Sehr emotional betont Christine Gagnon, Biologin, Direktorin für Erhaltung und Erziehung im Zoo, die Bedeutung dieser Geburt sowohl für die Einrichtung als auch für die weltweite Population der Art.

Eisbärin Aïsaqvak hat es zum dritten Mal geschafft, Junge zur Welt zu bringen. Das Neugeborene kam in der Nacht des 27. November, doch erst am frühen Morgen ertönte sein Schrei in der Höhle beim Tierpfleger. Die Bedeutung dieser Geburt ist groß für den Zoo und die weltweite Population. In der Natur nehmen die Eisbärenpopulationen ab (von der IUCN als anfällig eingestuft), ebenso wie die in Gefangenschaft lebende Population.

Im Jahr 2006 gab es 364 Eisbären in den zoologischen Einrichtungen der Erde. Die jüngsten Zahlen für 2015 weisen eine Population von 298 Tieren aus. Aïsaqvaks erster Gebärversuch endete mit einem Scheitern am 3. Dezember 2008. Sie hatte ein lebloses Junges zur Welt gebracht. Nach einem Jahr gebar sie die Zwillinge Ganuk, das Männchen, das zum Toronto Zoo gehört, und das Weibchen Taïga, das im Aquarium von Québec ist. Seit 2011 wurden viele Anstrengungen unternommen, um diese Leistung zu wiederholen. Unter anderem mit der Ankunft des Eisbären Yellé im Mai 2011.

Nachdem ihr Nachwuchs im November 2011 abgereist war, war Aïsaqvak nun bereit, ihren neuen Freier zu treffen. Im Frühjahr 2012, 2013, 2014 und 2017 konnten Paarungen beobachtet werden ... ohne Ergebnisse. Aus diesem Grund hat der Zoo mit dem Aquarium du Québec eine Übereinkunft über eine Zuchtleihgabe unterzeichnet. Ihr Männchen Eddy kam im Zoo an, während Yellé in das Aquarium ging. Eddy hat auch versucht, Aïsaqvak in den Jahren 2015 und 2016 zu befruchten, aber auch er ohne Erfolg. Wie auch immer, Yellé hat sich mit seiner Gefährtin im Frühling 2018 wieder gepaart und ist heute glücklicher Vater eines drei Tage alten Jungtiers.

Die Elterntiere sind jetzt 13 Jahre (Yellé) und 16 Jahre alt (Aïsaqvak). Sie sind bis zu einem Alter von 24 Jahren fortpflanzungsfähig. Nach der Geburt des neuen Jungtiers bleibt die Aufgabe für den Zoo sauvage Saint-Félicien, der nun dessen Überleben sichern muss, immens. Im Jahr 2015 hatten 13 Eisbärinnen 20 Jungtiere in zoologischen Einrichtungen auf der Erde geworfen, und 50% dieser Jungtiere haben ihren ersten Geburtstag nicht erlebt. (Alice Chantal Tchandem Kamgang)
UliS
 
Beiträge: 11084
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: St. Felicien - Aisaqvak hat ein Baby

Beitragvon UliS » Di 12. Feb 2019, 00:29

Überraschung! [ja]

Wir hatten ein schönes Treffen im Mutterschaftssektor von Aisaqvak.
Der Bär war aus der Höhle gekommen! Unsere Herzen schmelzen, wenn wir sie sehen. [herzig]

Bild
UliS
 
Beiträge: 11084
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: St. Felicien - Aisaqvak hat ein Baby

Beitragvon Ludmila » Di 12. Feb 2019, 09:33

Das Baby von Aisaqvak sieht schon groß aus [give heart]
Ludmila
 
Beiträge: 6933
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: St. Felicien - Aisaqvak hat ein Baby

Beitragvon Eva » Di 12. Feb 2019, 19:45

Ein süßes wohlgenährtes Bärlein [ja] [herzig]
Eva
 
Beiträge: 3446
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: St. Felicien - Aisaqvak hat ein Baby

Beitragvon UliS » Fr 3. Mai 2019, 11:20

Bild

das Baby von Aisaqvaq hört auf den Namen "Kinuk" ... vielleicht ... [biggrins]
UliS
 
Beiträge: 11084
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: St. Felicien - Aisaqvaq hat ein Baby "Kinuk"

Beitragvon Eva » Fr 3. Mai 2019, 12:36

Zwei hübsche Bärchen haben Namen bekommen, ob sie ihnen gefallen und sie darauf hören ... [biggrins]
Eva
 
Beiträge: 3446
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: St. Felicien - Aisaqvaq hat ein Baby "Kinuk"

Beitragvon Anita » So 5. Mai 2019, 12:52

Ja, das kann mensch sich fragen...aber die Bären hören jedenfalls auf Mama außer bär heißt Hertha und wohnt in Berlin [biggrins]
Anita
 
Beiträge: 6958
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Nächste

Zurück zu St-Félicien Zoo, Quebec

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste