Uhus in der Eifel

Moderatoren: UliS, Jochen

Re: Uhus in der Eifel

Beitragvon AnkeB » Sa 18. Apr 2015, 10:57

Guten Morgen!
Wenn man unter der laufenden Webcam Archiv April 2015 anklickt, kann man sich zu einem ausgewählten Datum eine Reihe von Schnappschüssen untereinander anschauen. Wenn man auf sie klickt, gibt es eine Vergrößerung. [prima]
Bild
Dieses Foto stammt vom 17.04.
Webcam: http://webcam.pixtura.de/SWR_UHU/index.php
Ich vermute, dass inzwischen ein zweites Küken geschlüpft ist. [denknach]
[tschuess]
Anke
AnkeB
 
Beiträge: 5638
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 16:10

Re: Uhus in der Eifel

Beitragvon Eva » Sa 18. Apr 2015, 16:40

Wunderschön!!!!!! Vielen Dank fürs Zeigen [prima]
Eva
 
Beiträge: 2792
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: Uhus in der Eifel

Beitragvon AnkeB » So 19. Apr 2015, 09:18

Danke Eva!
Bild
Zwei Küken! [hurra] Foto vom 18.04.
Webcam: http://webcam.pixtura.de/SWR_UHU/index.php
[tschuess]
Anke
AnkeB
 
Beiträge: 5638
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 16:10

Re: Uhus in der Eifel

Beitragvon AnkeB » Mo 20. Apr 2015, 10:28

Guten Morgen!
Lotte füttert ihre Küken. Inzwischen sind es drei! Das jüngste kann sich zur Zeit gegen seine größeren Geschwister noch nicht recht durchsetzen und gerät manchmal ins Hintertreffen.
Die Fütterung dauert zur Zeit noch an, die Küken sind aber bereits pappsatt mit prall gefüllten Kröpfen.
Webcam: http://webcam.pixtura.de/SWR_UHU/index.php

[tschuess]
Anke
AnkeB
 
Beiträge: 5638
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 16:10

Re: Uhus in der Eifel

Beitragvon AnkeB » Mo 20. Apr 2015, 11:27

Inzwischen gibt es eine Bestätigung meiner Wahrnehmung durch Stefan Brücher, den Projektleiter:
Drei Küken. Perfektes Mutterglück


Liebe Uhufreundinnen und -freunde, gestern ist auch das dritte Küken geschlüpft. Die jungen Uhus scheinen wohlauf zu sein, und auch die Versorgung mit Nahrung ist bisher sehr gut.
Bild

Bei unseren Kontrollen der anderen Brutplätze in der Eifel fanden wir sechs Bruten, die schon im Januar begonnen wurden. Bisher kamen solchermaßen frühe Bruten nur in klimatisch besonders milden Regionen vor. 2015 haben jedoch auch Uhus der Höhengebiete extrem früh mit der Brut begonnen. Wir führen dies auf die sehr hohen Mäusebestände, die daraus resultierende frühe Fitness der Altvögel und auf die auch zur Balzzeit gute Erreichbarkeit von Beutegeschenken (vom Männchen, um das Weibchen in Stimmung zu bringen) zurück.

Brutaufgaben gab es jedoch auch: Die Nistmulde eines Uhus wurde während der Regentage durchnässt. Infolgedessen verklebten die Eier zu sehr mit Lehm. Dann gab das Weibchen das Gelege auf. In einem anderen Fall lockerte der heftige Sturm den Wurzelbereich eines in der Felswand stehenden Baumes und dieser rutschte mit dem Uhunest und mehreren Kubikmetern Lavagestein in die Tiefe. Am Web-Cam-Brutplatz sind derlei Katastrophen unwahrscheinlich, so dass dort die Chancen für einen erfolgreichen Brutverlauf gut stehen.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Brücher
Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e. V.
AnkeB
 
Beiträge: 5638
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 16:10

Re: Uhus in der Eifel

Beitragvon AnkeB » Mi 22. Apr 2015, 19:27

Das kleinste Küken hat nicht überlebt.
Der Kleinste hat nicht überlebt


Liebe Uhufreundinnen und –freunde, heute Mittag lebte das jüngste Uhuküken nicht mehr. In den ersten Lebenstagen sind die jungen Uhus naturgemäß sehr empfindlich.
Bild

Gerade für einen Nachzügler muss in den ersten 1-3 Tagen alles passen damit er neben seinen Geschwistern bestehen kann. Bei meinen Beobachtungen an den Nestern der Eifeluhus habe ich schon oft große Nahrungsmengen neben 1-5 tägigen Junguhus gesehen. Ich hatte dann immer den Eindruck als wolle das Uhumännchen in diesen empfindlichen Tagen auf Nummer sicher gehen und lieber viel zu viel als einmal zu wenig Nahrung bereitstellen.

In Ansetzen konnten wir dies auch bei Leo beobachten, aber möglicherweise war er darin nicht konsequent genug? Küken können den ersten Lebenstag meist noch von ihren eigenen Körpervorräten leben. Die Nacht mit nur einem kleinen Beutetier lag im ersten Lebenstag von “Nr.3“ und sollte ihm daher nicht viel ausgemacht haben? Vielleicht war das Jüngste auch einfach von vorne herein nicht kräftig genug?
Bild

Gestern verliess Lotte das Nest sehr stürmisch, dabei gerieten zwei Küken aus der Mulde und Lotte trat versehentlich darauf. Wurde das Kleinste dabei verletzt?

Wir werden die Ursache nie wirklich ergründen können, es gilt diesen natürlichen Vorgang genauso zu akzeptieren wie die Tode der Beutetiere.

Dennoch wünsche ich viel Vergnügen bei den weiteren Beobachtungen.


Mit freundlichen Grüßen

Stefan Brücher
Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen e. V.


Schade! :sad:
Anke
AnkeB
 
Beiträge: 5638
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 16:10

Re: Uhus in der Eifel

Beitragvon AnkeB » Mo 27. Apr 2015, 18:01

Bild
Foto vom 25.04.2015
Quelle: http://webcam.pixtura.de/SWR_UHU/bildau ... 2015-04/25
Noch kann man keine kleine Eulen in den Küken erkennen.

[tschuess]
AnkeB
 
Beiträge: 5638
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 16:10

Re: Uhus in der Eifel

Beitragvon AnkeB » Sa 2. Mai 2015, 11:42

Auch die kleinen Uhus wachsen und gedeihen. Bald werden sie anfangen, ihre Umgebung zu erkunden - und ich werde wieder entzückt von ihren dicken Beinchen und ihren wunderschönen Augen sein... [herzig]
Bild
Foto vom 01.05.2015 (Archiv Mai 2015)
Webcam: http://webcam.pixtura.de/SWR_UHU/index.php
[tschuess]
Anke
AnkeB
 
Beiträge: 5638
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 16:10

Re: Uhus in der Eifel

Beitragvon Anita » Sa 2. Mai 2015, 16:00

Liebe Anke
Ich danke Dir, für die vielen schönen Eindrücke und Links [tschuess]
Anita
 
Beiträge: 6035
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Uhus in der Eifel

Beitragvon AnkeB » Mo 4. Mai 2015, 10:40

Die Uhuküken [herzig] sind ordentlich gewachsen. Inzwischen kann man auch kleine Eulen in ihnen erkennen.
Bild
Foto vom 04.05.2015, Archiv Mai 2015
Webcam: http://webcam.pixtura.de/SWR_UHU/index.php
[tschuess]
Anke
AnkeB
 
Beiträge: 5638
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 16:10

VorherigeNächste

Zurück zu Foren, Blogs, Fotografen, Webcams

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast