Moskau - Pläne für die Zukunft

Moderatoren: Jochen, UliS

Moskau - Pläne für die Zukunft

Beitragvon Ludmila » Mi 13. Dez 2017, 18:05

http://www.moscowzoo.ru/about-zoo/news/novosti-zooparka/v-preddverii-novogo-goda-moskovskiy-zoopark-delitsya-dolgosrochnymi-planami/

Das neue Jahr ist eine Zeit, um die Ergebnisse nicht nur zusammenzufassen, sondern auch aktiv für die Zukunft zu planen. Unser Zoo wächst ständig, erweitert die Palette seiner Ausflugs- und Bildungsprogramme, sein Erscheinungsbild verändert sich auch, die Lebensbedingungen der Tiere verbessern sich.
Eine der wichtigsten Aufgaben ist der Bau der modernen Pavillons "Amazonia" und "Arctic". Momentan wird die Frage nach ihrem Entwurf geprüft, ein allgemeines Konstruktionskonzept entwickelt und Verhandlungen mit potenziellen Auftragnehmern geführt. Die Pavillons sollen bis 2021 gebaut werden. Die "Arktis" wird auf dem neuen Territorium an der Stelle, wo jetzt die Käfige mit den Eisbären und der Wirtschaftshof sich befinden, die Käfige werden abgerissen. Und auf dem alten Territorium wird der Pavillion "Amazonia" errichtet - auf dem Gelände des Pavillons "Katzen der Tropen" , auch ein paar weitere Überreste, die veraltet sind abgerissen werden. In den neuen Pavillons werden Bedingungen für den ganzjährigen Aufenthalt von Wildtieren geschaffen.
"In keinem der russischen Zoos gibt es solche Einrichtungen mit Klimaregelung, und in den Zoos der Länder auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion gibt es solche Einrichtungen auch nicht. Wir haben uns auf die Erfahrungen von Zoos in Deutschland, den Niederlanden und Österreich konzentriert. Neue Pavillons werden zu einem Fenster zu anderen Naturräumen, einem anderen Klima. Wir haben viel zu tun, um zu planen, zu projektieren, nach finanziellen Investitionen zu suchen, sowie nach Bau- und Installationsarbeiten.Die Konstruktion dieser Komplexe wird es uns ermöglichen die bequemsten Bedingungen für unsere Tiere zu schaffen. Und den Gästen des Moskauer Zoos bietet sich die einmalige Gelegenheit, das heiße und feuchte Südamerika oder die frostige und raue Arktis zu jeder Jahreszeit zu besuchen ", sagt Svetlana Akulova, Generaldirektorin des Moskauer Zoos.
Nach der Idee der Zooverwaltung sollten die Pavillons "Amazonia" und "Arctic" zwei getrennte riesige Komplexe sein, von denen jeder ein möglichst natürliches Klima besitzen soll. Unserere Besucher werden die Wirkung von Südamerika oder der Arktis spüren können. Diese Komplexe werden das ganze Jahr hindurch funktionieren, in jedem von ihnen wird ihr eigenes Mikroklima aufrechterhalten, unabhängig von Wetterbedingungen von außen.
Ludmila
 
Beiträge: 5646
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Zurück zu Moskau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast