Zoozuchtstätte bei Wolokolamsk - update

Moderatoren: UliS, Jochen

Zoozuchtstätte bei Wolokolamsk - update

Beitragvon UliS » Mo 23. Jan 2017, 12:21

istra.rf – 12. Jan. 2017
Зоопитомник под Волоколамском – 160 видов животных
Zoozuchtstätte bei Wolokolamsk – 160 Tierarten

Der Moskauer Zoo und die Abteilung Kultur der Stadt Moskau beschäftigen sich mit der Schaffung von Umwelttouren für Touristen in der Moskauer Umgebung. Die Touristen werden Naturparks, historische Anwesen, die Außenstelle des Moskauer Zoos bei Wolokolamsk und den Tiergarten selbst besuchen können.
Im Pressedienst des Moskauer Zoos war zu erfahren, dass in der Zoozuchtstätte bei Wolokolamsk über 160 Arten mit mehr als 1.000 Tieren gehalten werden, 78 Tierarten davon stehen auf der Roten Liste Russlands und auf der Liste der Weltnaturschutzunion (IUCN). Ziel der Zoozuchtstätte sei nicht einfach die Haltung seltenster und wertvollster Arten, sondern die Bildung sich vermehrender Paare und Gruppen dieser Tiere, die Erarbeitung und Anwendung neuer Herangehensweisen und Methoden ihrer Haltung und Zucht.
UliS
 
Beiträge: 10475
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Zoozuchtstätte bei Wolokolamsk

Beitragvon UliS » Mo 20. Feb 2017, 12:31

tass.ru – 1. Febr. 2017
http://tass.ru/moskva/3988156

Eisbärin aus dem Moskauer Zoo zog nach Hannover um

Moskau. Eisbärin Milana aus dem Moskauer Zoo siedelte im Rahmen des EEP für Eisbären in Menschenobhut in den Zoo Hannover um. Milana ist eine Bärin in der Blüte ihres Lebens: sie ist sieben Jahre alt und wiegt 250 kg.
Es wurde schon darüber berichtet, dass der Moskauer Zoo plant, zwei Eisbären nach Budapest zu schicken. Seit dem Jahr 2008 beteiligt sich der Moskauer Zoo am Erhaltungszuchtprogramm für Eisbären. Im Jahr 2013 reiste ein junger Eisbär nach Schottland ab.
Gegenwärtig gehören dem Moskauer Zoo 13 Eisbären, von denen 6 in diesem Jahr in europäische Länder und Städte Russlands abreisen.
UliS
 
Beiträge: 10475
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Zoozuchtstätte bei Wolokolamsk

Beitragvon UliS » Mo 20. Feb 2017, 12:33

https://icmos.ru/news/45376-severnykh-o ... om-shosse/
icmos.ru – 13. Febr. 2017

Rentiere, Kamele und Kiangs werden in Safaripark an der Wolokolamsker Chaussee angesiedelt

Besucher des Safariparks an der Wolokolamsker Chaussee werden Rentiere, Kiangs und Kamele und andere Huftiere sehen können, teilte der Pressedienst des Moskauer Zoos mit. Die Eröffnung des Safariparks an der Wolokolamsker Chaussee in der Außenstelle des Moskauer Zoos ist für Juni 2017 vorgesehen.

Im Tierbestand des Safariparks werden Vertreter der Fauna aus Regionen der Russländischen Föderation zu finden sein. Außerdem soll es auf dem Gelände einen Erholungsbereich geben, Café, Campingplatz, auch einige Strecken für Radfahrer und Elektrokarren.
UliS
 
Beiträge: 10475
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Zoozuchtstätte bei Wolokolamsk

Beitragvon Ludmila » Mo 20. Feb 2017, 12:39

So wie ich das verstehe, der Safari Park ist extra. Der hat nicht zu tun mit dem anderen Zuchtpark.
Ludmila
 
Beiträge: 6413
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Zoozuchtstätte bei Wolokolamsk

Beitragvon UliS » Mi 29. Mär 2017, 11:31

vm.ru – 26. Febr. 2017
http://vm.ru/news/2017/02/26/zoopitomni ... 56963.html

Bild
Eisbbärzwillinge Weiß und Grau. Bald werden sie Moskau für Budapest Zoo (Ungarn) verlassen
Фото: Светлана Колоскова, "Вечерняя Москва"

Zuchtstätte des Zoos öffnete ihre Türen für Besucher

In dieser Zuchtstätte werden Fehler korrigiert, welche die Menschheit seit Jahrhunderten zugelassen hat. In Sytschewo bei Moskau versuchen Zoologen verschwindende Arten von Vögeln, Säugetieren und sogar Fischen zu erhalten, denen das völlige Aussterben droht. Für die sehr komplizierte Arbeit russländischer Wissenschaftler interessiert man sich in der ganzen Welt. Doch die Wissenschaftler selbst lassen nur ungern Besucher in dieses zoologische Paradies.

Die Jagd auf Eisbären ist verboten, doch Wilderer vernichten diese seltenen Tiere weiter. Eisbärenjungtiere, die ohne Mutter zurückbleiben, überleben in der Natur nicht. Mit der Rettung und Erhaltung dieser Art muss man sich in Menschenobhut beschäftigen. Das Programm bekam internationalen Status – Tiere reisen von Zoo zu Zoo. Bald bereiten sich die Zwillinge Seryj und Bjelyj auf einen Umzug vor. Bjelyj und Seryj sind Sprösslinge von Dumka und Nord. Die Mutter der Zwillingsbrüder fand man, als sie noch ganz klein war, auf der Wrangel-Insel, und übergab sie dem Moskauer Zoo; von dort wurde sie nach Udmurtien geschickt, im Rahmen des Europäischen Programms zur Erhaltung der Eisbärenpopulation in Gefangenschaft.

Nord wurde in Moskau geboren, von Eisbärin Simona. Eine stabile Familie bildeten die Moskauer Bären im Ishewsker Zoo, dort hatten sie auch zweimal Nachwuchs. Die Ishewsker Zoologen sperrten den Vater in ein separates Gehege. Doch Mutter Dumka gelang es nicht, die Jungtiere selbständig aufzuziehen. Sie erkrankte ernsthaft und brachte die kleinen Bären selbst zu den Tierpflegern, als sie spürte, dass ihre Kräfte nicht reichen, um sich vollwertig um den Nachwuchs zu kümmern. Dmitrij Jegorow, Leiter der Veterinarabteilung der Zuchtstätte des Moskauer Zoos, erinnert daran, dass die Kollegen aus Ishewsk um Hilfe gebeten hatten.

Olga Wajnschtok, Leiterin der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit im Moskauer Zoo: Jetzt ist das Zentrum für die Zucht seltener Tierarten bei Wolokolamsk für Besucher geschlossen und wird künftig nur organisierte Touristengruppen empfangen. Der Moskauer Zoo nimmt an fast hundert europäischen Programmen zur Erhaltung seltener Arten teil, darunter auch am Programm zur Erhaltung der Eisbären. Gerade im Zuchtzentrum gelingt es, maximal komfortable Bedingungen zu schaffen, die es den Tieren erlauben, sich erfolgreich fortzupflanzen. Jungtiere, die hier zur Welt kommen, kann man in vielen Zoos Russlands und der Welt sehen. (Anastassija Assorowa)
UliS
 
Beiträge: 10475
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Zoozuchtstätte bei Wolokolamsk

Beitragvon UliS » Mi 17. Mai 2017, 23:24

http://www.metronews.ru/novosti/world/r ... h-1233571/
metronews.ru – 22. März 2017

"Russische Eisbären reisen ins Ausland, um dort zu leben

Über den Stammbaum der "Bären-Emigranten". In diesem Frühjahr zeigte sich die siebenjährige Eisbärin Milana, die aus Moskau nach Hannover zog, erstmals vor den Deutschen in ihrer vollen Schönheit. Milana wurde im November 2010 in Moskau geboren. Ihre Eltern sind die Eisbären Simona und Wrangel. Simona wurde im Zoo in Sankt Petersburg geboren, im Jahr 1994. Wrangel kam von der gleichnamigen Insel im Nördlichen Eismeer. Wie viele andere Bären aus der Wildnis kam er in den Moskauer Zoos als gerettete kleine Bärenwaise. Simona und Wrangel bildeten eine prächtige Familie.

Ihre Sprösslinge wurden Zoos in Europa und Asien überlassen. Darunter auch Milana. Das neue Domizil der Bärin ist wahrhaft luxuriös. Zu ihrer vollen Verfügung hat sie 2.600 qm, gestaltet als Hafenbucht. Der Moskauer Zoo beteiligt sich seit 2008 am EEP für Eisbären.

Wo Nachkömmlinge Moskauer Eisbären leben: Ukraine, Mykolajiw: Sefirka. Deutschland, Berlin, Wuppertal, Hannover und Nürnberg: Wolodja, Rostok, Milana und Sneshinka. Dänemark, Kopenhagen: Nord. Ungarn, Budapest: Zeitweilig ohne Namen. Russland, Nowosibirsk, Chabarowsk: Gerda, in Chabarowsk noch namenlos. China, Beijing: Name unbekannt. Japan, Asahikawa: Name unbekannt. (Wiktor Olejnik)
UliS
 
Beiträge: 10475
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Zoozuchtstätte bei Wolokolamsk

Beitragvon UliS » Fr 1. Jun 2018, 12:04

Quelle
In Wolokolamsk der Zuchtstätte des Moskauer Zoos leben zwei weibliche Waisenkinder des Eisbären.
Ayana ist immer noch ein Kind und Nick ist ein wundervoller Teenager. Schau wie weiß sie sind! Jede Voliere mit einem kleinen Pool und Ivan Zatevakhi hilft dabei, Spielzeuge einzupacken, um die Umwelt zu bereichern. Unsere Sternchen wurden für den Kulturkanal im Programm "Dialoge über Tiere. Moskauer Zoo" gedreht.

Bild

Waisen-Eisbärin Ayana aus Jakutien

Bild

Waisenkind Nicky Tschukutka

Bild

ihr Pfleger bring Spielzeug ... [ja]

Nicky hat es eindeutig gemocht. Neben ihr wohnt die alte Dame Simona ...

Bild

BildBild
UliS
 
Beiträge: 10475
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Zoozuchtstätte bei Wolokolamsk - update

Beitragvon Ludmila » Fr 1. Jun 2018, 13:47

Die Bären sehen gut aus.
Ludmila
 
Beiträge: 6413
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Zoozuchtstätte bei Wolokolamsk - update

Beitragvon Sonja » So 3. Jun 2018, 23:16

Schöne weisse Bären
Sonja
 
Beiträge: 1439
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg


Zurück zu Aufzuchtstätte bei Wolokolamsk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron