Wuppertal - Zerbissener Bonobo Bili erregt Mitleid

Moderatoren: Jochen, UliS

Re: Wuppertal - Zerbissener Bonobo Bili erregt Mitleid

Beitragvon Ludmila » Do 14. Mär 2019, 11:29

Bei Bili scheint alles ruhig zu sein

https://youtu.be/mf3FWl7K-MU
Ludmila
 
Beiträge: 6730
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Wuppertal - Zerbissener Bonobo Bili erregt Mitleid

Beitragvon UliS » Do 14. Mär 2019, 12:15

das ist eine gute Info ... [prima]
UliS
 
Beiträge: 10913
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Wuppertal - Zerbissener Bonobo Bili erregt Mitleid

Beitragvon Sonja » Do 14. Mär 2019, 20:25

Ich bin froh dass sich alles im Moment zum Guten gewendet hat
Sonja
 
Beiträge: 1605
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg

Re: Wuppertal - Zerbissener Bonobo Bili erregt Mitleid

Beitragvon Ludmila » Sa 16. Mär 2019, 21:53

Es gibt ein neues Video. Alles ruhig.

https://youtu.be/IUUUh7W5Z-Q
Ludmila
 
Beiträge: 6730
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Wuppertal - Zerbissener Bonobo Bili erregt Mitleid

Beitragvon UliS » Sa 16. Mär 2019, 23:00

[brav] [prima]
UliS
 
Beiträge: 10913
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Wuppertal - Zerbissener Bonobo Bili erregt Mitleid

Beitragvon Gaby » So 17. Mär 2019, 14:51

Danke, liebe Ludmilla, für das Update. Sieht sehr harmonisch aus [ja] .
Hoffen wir, dass es auch so bleibt, wenn Bili irgendwann mal wieder mit den Zwillingen zusammen kommt. [denknach] .
Liebe Grüße
Gaby [tschuess]
Gaby
 
Beiträge: 220
Registriert: So 16. Dez 2012, 18:09

Re: Wuppertal - Zerbissener Bonobo Bili erregt Mitleid

Beitragvon Ludmila » So 17. Mär 2019, 20:23

https://www.zoo-wuppertal.net/1-home/dasistneu.htm?bclid=IwAR2h2O9BJPckM7iYGMllDqrZtjGS_E2TmjaPkttKJuoASTW4DHvaub4dyXQ

Bonobo (Pan paniscus)
Das am 6. Juli 2017 geborene Bonobo-Jungtier "Bakari" erfreut die Zoobesucher/innen im Menschenaffen-Haus im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal.

Das aus Frankfurt hinzugekommene Bonobo-Männchen "Bili" ist in den letzten Wochen mit wechselnden Mitgliedern der Wuppertaler Bonobo-Gruppe vergesellschaftet worden. Derzeit besteht die separierte Bonobo-Kleingruppe aus dem Bonobo-Männchen "Bili" und dem Bonobo-Männchen "Mato" sowie dem Bonobo-Weibchen "Kichele".

Zoogäste hoffen, dass sich die derzeit ruhige Lage bei den beiden Bonobo-Gruppen im Wuppertaler Menschenaffen-Haus auf Dauer festigen wird.

Sollte es auf Dauer Unverträglichkeiten zwischen dem Bonobo-Männchen "Bili" einerseits und den Bonobo-Zwillingen "Azibo" und "Ayubu" und der die Bonobo-Zwillinge schützenden Bonobo-Mutter "Eja" andererseits geben, wird möglicherweise eine Ausgliederung bei den Bonobos notwendig werden.

Solange es bei den anderen Menschenaffen-Arten (Westlicher Flachlandgorilla, Schimpanse, Orang Utan) im Menschenaffen-Haus im Wuppertaler Zoo keine Veränderungen geben wird, ist kurzfristig weiterer Raum für die Bonobos im Grünen Zoo Wuppertal nicht möglich.

In der Konsequenz könnte dies nach Meinung von einigen Zoogästen bedeuten, dass das Bonobo-Weibchen "Eja" und ihre drei männlichen Jungtiere "Azibo", "Ayubu" und "Bakari" perspektivisch den Grünen Zoo Wuppertal verlassen. Mit solch einer Ausgliederung stünde den verbleibenden Bonobos im Wuppertaler Menschenaffen-Haus relativ mehr Raum zur Verfügung.

:: 16. März 2019 ::
Ludmila
 
Beiträge: 6730
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Vorherige

Zurück zu Neues aus 2018 -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast