Eisbärkinder suchen ein Zuhause

Moderatoren: UliS, Jochen

Eisbärkinder suchen ein Zuhause

Beitragvon UliS » Do 6. Apr 2017, 15:46

Eisbärkinder suchen ein Zuhause

Es ist wieder soweit, die Eisbärinnen haben ihren Kindern alles beigebracht, was sie wissen müssen und wollen sich jetzt von ihnen trennen.
Darauf sollten die züchtenden Zoos vorbereitet sein und eine passende neue Unterbringung für die jungen Bären gefunden haben.

Das wird immer schwieriger, da z.Zt. keine Zoos in Deutschland oder Europa Jungtiere benötigen. Außerdem sind die Gene der Blutlinien aus Rostock, Rhenen und ehemals Wien bereits in vielen Zoos vertreten und neue Blutlinien sind rar.

Evtl. kann man den Genpool zur Vermeidung von Inzucht auffrischen und vielleicht wäre ein vorübergehender Stopp der Eisbärzucht von Vorteil.


Bild

Aus dem Winter 2014 brauchen 6 Jungbären ein neues Heim

Da der TG Nürnberg noch keinen neuen Eisbärmann für Vera gefunden hat, könnte Charlotte noch eine Weile in dem 2. Gehege bleiben.

In Rhenen ist ebenfalls noch kein neuer Eisbärmann und Sura und Akiak könnten ebenfalls vorerst in der Heimat bleiben.

Rotterdam ist in der gleichen Situation, Olinka ist ohne Partner und versteht sich noch gut mit den zweijährigen Kindern.

In Frankreich drängt es Rasputin zu seiner Flocke und für Hope sollte längst ein neues Heim gefunden sein. Da Hope das erste Jungtier von Flocke und Rasputin ist, sind ihre Gene noch „neu“ und sie sollte gut zu vermitteln sein, aber wohin?



Bild

Aus dem Winter 2015 müssen im Jahr 2018 nur 3 Jungtiere in neue Zoos.

In Bremerhaven möchte man Lili wieder frühzeitig - nach nur eineinhalb Jahren - von ihrer Mutter trennen, damit Valeska und Lloyd noch die Paarungszeit nutzen können. Das sollte aus den bekannten Gründen vom EEP nicht erlaubt werden.

Nuenen hat Platz und kann, wenn nötig, die Jungen Nicky und Simona noch eine Weile zu Hause beherbergen.



Bild


Aus dem Winter 2016 suchen wieder 6 Jungbären ein neues Zuhause.

Dann sind wir im Jahr 2019 und vielleicht hat sich bis dahin die Lage irgendwie entspannt. Wenn nicht, wird die Lage immer schlechter für die Jungbären.

Deutschland und Westeuropa hat keinen Platz. In Osteuropa wartet nur im serbischen Zoo Palic ein einsamer männlicher Eisbär auf ein Weibchen, dafür schon seit Jahren. Es handelt sich um den 10-jährigen Jorek. Wir kennen ihn unter dem Namen Cuker.

Aber Jorek braucht keine 2-jährige Partnerin …

In den USA sind neue Gene nötig und mit dem Tausch von Eisbärkindern wäre zwar beiden Ländern gut gedient, ob aber
Präsident Trump das zulassen würde?
UliS
 
Beiträge: 9654
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Eisbärkinder suchen ein Zuhause

Beitragvon Anita » Fr 7. Apr 2017, 16:23

Liebe Uli,

das ist ja sehr interessant.
Wenn ich mir das so ansehe, frage ich mich mal wieder, wo der Sinn steckt, dass alle kleine Eisbärchen züchten wollen [augenroll] [denknach]
Die einzige Antwort ist das liebe Geld.
Und das Geld ist mehr wert als das Wohl der Tiere

Vielen Dank, dass Du Dir die Mühe gemacht hast.
Ein schönes Wochenende
Anita [tschuess]
Anita
 
Beiträge: 6050
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Eisbärkinder suchen ein Zuhause

Beitragvon Eva » Sa 8. Apr 2017, 10:20

Liebe Uli,
vielen Dank für diese Übersicht + die Überlegungen dazu.
Wenn ich lese, welche Zoos schon wieder züchten wollen, kann ich nur bedenklich den Kopf schütteln. Natürlich freue ich mich an kleinen Bärchen, aber sie sollen ja nicht nur als Jungtiere ein gutes Leben haben, sondern auch später ein langes gutes!!! Und wo soll das dann sein?
Ein schönes Wochenende wünscht aus einem sonnigen München Eva [tschuess]
Eva
 
Beiträge: 2804
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: Eisbärkinder suchen ein Zuhause

Beitragvon Sonja » So 9. Apr 2017, 09:06

So süss ich kleine Bärchen finde, das sind jetzt 15 die ein neues Zuhause suchen, müsste man überrall ein Bärchenstopp einlegen für ein paar Jahre. Es wäre auch schön mehr Wg's zu sehen und nicht nur Paare zu haben. Bin mal,gespannt wo sie alle hinkommen und wer das Glück hat in die neuen Gehege nach Doncaster zu kommen, eigentlich hoffe ich dass alle ein schönes Zuhause bekommen [ja] [herzig] [tschuess]
Sonja
 
Beiträge: 1208
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg


Zurück zu Die Welt der Eisbären

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste