Wrangel Island Ranger retten Eisbärkind

Moderatoren: Jochen, UliS

Wrangel Island Ranger retten Eisbärkind

Beitragvon UliS » So 17. Nov 2019, 19:03

Die Eisbärbewegungen - Marina Galeshchuk - Quelle
Eisbären der russischen Gruppe
17. Nov. 2019 -

(Wrangel Island Reserve)

Der Teddybär entschied sich, Kondensmilch aus einem Glas zu essen, aber etwas erschreckte ihn, er drückte seinen Mund zu und die scharfen Kanten des Glases drückten ihm die Zunge, er hatte keine andere Möglichkeit, er konnte nicht mehr trinken und essen. Er wäre gestorben.

Die Reserveinspektoren haben die Mutter und den Bären aufgespürt, mit einem Beruhigungsmittel bewegungsunfähig gemacht und das Glas entfernt.

Auf den Bildern des Inspektors des Reservats "Wrangel Island". Dies ist der Fall, wenn die Arbeit Zufriedenheit bringt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Foto von Vitaly Dvoryachenko (c)
UliS
 
Beiträge: 11461
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Wrangel Island Ranger retten Eisbärkind

Beitragvon Ludmila » So 17. Nov 2019, 20:38

Gut, dass es gelungen ist das Bärchen zu retten [herzig]
Ludmila
 
Beiträge: 7207
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Wrangel Island Ranger retten Eisbärkind

Beitragvon Sonja » Fr 22. Nov 2019, 20:02

Zum Glück gab es ein Happy End .... [ja] [ja]
Sonja
 
Beiträge: 1950
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg


Zurück zu Die Welt der Eisbären

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast