Jalta - auf der Krim wurden vier weiße Bengal-Tiger geboren

Moderatoren: UliS, Jochen

Jalta - auf der Krim wurden vier weiße Bengal-Tiger geboren

Beitragvon UliS » So 4. Mai 2014, 18:12

Nachwuchs im Zoo auf der Krim
Timoschenkos weiße Tigerin gebiert vier Babys
4. Mai 2014, 15:43 Uhr

In einem Zoo auf der Krim wurden vier weiße Bengal-Tiger geboren, Normalerweise gebären Tiger nur zwei Tiere. Die Tiger-Mutter war ein Geschenk der Ex-Premierministerin Julia Timoschenko.

Diese kleinen Tiger sind nicht nur süß, sondern sie haben auch eine besondere Vorgeschichte: Die Tigerin namens Tigryulya war ein Geschenk an den Zoo von Jalta im Jahr 2009 von Julia Timoschenko, der ehemaligen ukrainischen Premierministerin.

Die Tiger-Mutter Tigryulya scheint sich in dem Zoo sehr wohl zu fühlen, denn sie hat Ende April nicht nur die üblichen zwei Babys bekommen, sondern gleich vier. Tierpflegerin Oksana Zubkova kommentiert dieses besondere Zoo-Event: "Das Königstiger-Paar hat Junge bekommen - Ein großes Ereignis für den Zoo von Jalta. Insgesamt sinds vier: drei Jungs und ein Mädchen. Die Geburt von vier gesunden Tigern passiert in Zoos nur sehr selten. Die Mutter füttert die Kinder und wir sind glücklich." Eines der Babys ist ein Albino. Die drei anderen haben schwarze Streifen. Die ungewöhnliche weiße Färbung macht die weißen Bengal-, oder auch Königstiger, für Zoos und deren Besucher besonders attraktiv. ORT: JALTA (KRIM)
Video: http://www.stern.de/panorama/nachwuchs- ... 07946.html
UliS
 
Beiträge: 10185
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Zurück zu Krim

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste