Russland - Schäferhund adoptiert Leoparden

Moderatoren: UliS, Jochen

Russland - Schäferhund adoptiert Leoparden

Beitragvon UliS » Mi 5. Feb 2014, 10:48

04.02.2014
Schäferhund adoptiert Leoparden

Das Leopardenmädchen „Olimpiada“ lebt in einem Zoo in Russland. Weil seine Mutter es verstoßen hat,
kümmert sich Schäferhund „Piper“ um das Tier.


Bild
Schäferhund „Piper“ hat sich des kleinen Leopardenbabys „Olimpiada“ im Zoo von Samara angenommen.
Foto: Zoo Samara/Aljona Kirejewa

Samara. Ein Schäferhund hat ein seltenes Leopardenjunges in einem russischen Zoo adoptiert. Die Mutter der zwei Monate alten Amurleopardin „Olimpiada“ hatte das Jungtier verstoßen. „Piper“ kümmere sich rührend um die Raubkatze, teilte der Tierpark in der Stadt Samara an der Wolga am Dienstag mit.

Die kleine „Olimpiada“ gehöre zu einer der seltensten Tierarten der Welt, sagte Alexander Kusowenko vom Zoo. „In freier Wildbahn gibt es nur noch etwa 50 Exemplare.“ Amurleoparden leben im Grenzgebiet zwischen Russland, China und Nordkorea. Als größte Gefahren für die Raubtiere gelten Lebensraumverlust, Beutetiermangel und Wilderei. (dpa)
http://www.mittelbayerische.de/nachrich ... arden.html




Hunde springen wohl häufiger mal ein, wenn eine junge Wildkatze verlassen wird. Im Sommer 2012 hatte ein Schäferhund in Sotschi ein paar Tigerbabys adoptiert, deren Mutter gestorben war.

Bild

Quelle und Bilder: http://www.spiegel.de/international/zei ... 46135.html
UliS
 
Beiträge: 9680
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Zurück zu Zoos weltweit - allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast