YWP - Eisbär Tongki starb im Everland Park, Südkorea

Moderatoren: UliS, Jochen

YWP - Eisbär Tongki starb im Everland Park, Südkorea

Beitragvon UliS » Do 18. Okt 2018, 18:07

Yorkshire Wildpark, 18.10.2018 - Quelle
Bild

Wir sind zutiefst traurig zu erfahren, dass Tongki, der Eisbär, der noch vor Ende des Jahres aus Südkorea in den Yorkshire Wildlife Park kommen sollte, verstorben ist.

Tongki, der 22 Jahre (geändert UliS) alt war, starb leider am Mittwochnachmittag 17.10. im Everland Park in Südkorea. Erste Anzeichen deuten darauf hin, dass Tongki an Altersschwäche starb.

Unsere Gedanken sind bei den Pflegern von Tongki in Everland.
UliS
 
Beiträge: 10470
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: YWP - Eisbär Tongki starb im Everland Park, Südkorea

Beitragvon Gaby » Do 18. Okt 2018, 18:21

Oh, wie traurig [heul] . 24 Jahre ist ja eigentlich auch noch nicht sooo alt.
Gaby
 
Beiträge: 198
Registriert: So 16. Dez 2012, 18:09

Re: YWP - Eisbär Tongki starb im Everland Park, Südkorea

Beitragvon UliS » Do 18. Okt 2018, 18:42

Er war erst 22 Jahre, aber egal es ist immer zu früh ... ich habe ihm viele schöne Jahre in Yorkshire gewünscht ... schlaf gut Tongki
UliS
 
Beiträge: 10470
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: YWP - Eisbär Tongki starb im Everland Park, Südkorea

Beitragvon Eva » Do 18. Okt 2018, 18:50

Sehr traurig, dass er keine schöne Zeit im YWP mehr haben durfte.
Eva
 
Beiträge: 3123
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: YWP - Eisbär Tongki starb im Everland Park, Südkorea

Beitragvon Anita » Fr 19. Okt 2018, 09:05

[heul]
Es ist sehr schade für ihn, dass er nicht den YWP gesehen hat....
Anita
 
Beiträge: 6543
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: YWP - Eisbär Tongki starb im Everland Park, Südkorea

Beitragvon UliS » Fr 19. Okt 2018, 09:57

Seoul & Provinzen
Der noch verbliebene Eisbär in Korea stirbt vor der Übersiedlung nach Großbritannien.
Veröffentlicht: 2018-10-18

Bild
Tweet Follow @koreatimescokr
Außerhalb des Geheges von Tongki, dem einzigen Eisbären in Korea, sind Blumensträuße und eine Meldung von Everland über den Tod des Tieres angebracht. Yonhap

Der einzige verbliebene Eisbär in Südkorea, der seit mehr als zwei Jahrzehnten in einem Zoo südlich von Seoul gelebt hatte, ist vor seiner Umsiedlung in einen Wildpark in Großbritannien im Laufe dieses Jahres gestorben, sagten Tierarzte am Donnerstag.

Der Bär namens Tongki starb gegen 18:00 Uhr am Mittwoch im Zoo des Everland-Vergnügungsparks in Yongin, südlich von Seoul.

Der Zoo bat einen Experten der Veterinärschule der Seoul National University, eine Autopsie auf Tongki durchzuführen, die bis in die frühen Morgenstunden des Donnerstag dauerte. Der Experte sagte, dass der Eisbär vermutlich an Altersschwäche gestorben ist.

Bild

Tongki starb am Mittwoch um 18.00 Uhr im Freizeitpark. Korea Times Datei

Im Juni sagte der Zoo, dass er den 24-jährigen Tongki im November in den britischen Yorkshire Wildlife Park verlegen würde, da er nach Möglichkeiten suchte, dem älteren Bären nach dem Tod anderer Eisbären im Zoo eine bessere Lebensumwelt zu bieten.

Tieraktivisten hatten sich für bessere Lebensbedingungen für Tongki ausgesprochen.

Tongki wurde 1995 in einem Zoo in der südöstlichen Stadt Masan geboren und zog zwei Jahre später in den Everland Zoo. Wenn man bedenkt, dass die Lebensdauer eines Bären 25-30 Jahre beträgt, war Tongki etwa 70-80 in Menschenjahren. Seit 2015 lebte er allein im Zoo, nachdem alle anderen Eisbären gestorben waren. (Yonhap)
UliS
 
Beiträge: 10470
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: YWP - Eisbär Tongki starb im Everland Park, Südkorea

Beitragvon Sonja » So 21. Okt 2018, 13:37

Das ist sehr schade. Endlich hätte er die Chance gehabt noch ein schönes Leben zu haben. Mach's gut bei den [engel]
Sonja
 
Beiträge: 1439
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg


Zurück zu 2017 -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast