Zoo Chemnitz - Löwe Malik verstorben

Moderatoren: UliS, Jochen

Zoo Chemnitz - Löwe Malik verstorben

Beitragvon Anita » Di 9. Okt 2018, 13:28

Löwe Malik ist verstorben

Bild
Löwe Malik war Besucherliebling im Tierpark Chemnitz. Quelle: Peggy Riedel

Löwe Malik, der für viele Besucher aus Nah und Fern ein bekannter und beliebter Tierparkbewohner war, musste heute aus gesundheitlichen Gründen eingeschläfert werden.
Das behandelnde Ärzteteam und die Tierpfleger des Tierparks Chemnitz haben diese schwere Entscheidung gemeinsam treffen müssen. „Uns ist die Entscheidung ganz sicher nicht leicht gefallen,“ so Dr. Anja Dube, Leiterin des Tierparks Chemnitz. „Wir schläfern ein Tier nur dann ein, wenn es auch wirklich tiermedizinisch notwendig ist, das heißt wenn ein Weiterleben des Tieres nicht mehr zu verantworten ist, wenn das Tier nach medizinischem Ermessen leidet und keine Besserung des Zustandes mehr erzielt werden kann. Und das war bei Malik leider der Fall.“
Malik war schon 2009 aufgrund von Nierenproblemen Patient gewesen.
Dank hervorragender tiermedizinischer Betreuung erholte er sich wieder gut und hatte, bis auf gelegentliche Phasen mit wenig Appetit, kaum gesundheitliche Probleme.

Er war aktiv, neugierig und verspielt, reagierte auf seine Umwelt und räkelte sich gern in der Sonne.

Vor etwa einer Woche fiel er nun durch vermehrtes Speicheln, Erbrechen und Appetitlosigkeit auf und zeigte ein schlechtes Allgemeinbefinden.
Umgehend wurde er unter Narkose gesetzt und von der Zootierärztin Dr. Peggy Heinze, unterstützt von externen Kollegen mittels Ultraschalluntersuchung und Röntgen untersucht.

Das Blutbild zeigte erhöhte Nierenwerte. Der Harnstoff und das Kreatinin, zwei Substanzen, die über die Niere und durch den Harn eigentlich ausgeschieden werden müssen, waren im Blut erhöht.
Auch konnte im Urin Eiweiß nachgewiesen werden, was nur im Fall einer Schädigung der Niere in den Urin gelangen kann. Es erfolgten Beratungen mit anderen Zootierärzten, aber alle Therapieversuche schlugen fehl.

Da sich sein Zustand zusehends verschlechterte und ein Weiterleiden nicht mehr vertretbar war, wurde heute entschieden, Malik zu erlösen.

Nachdem die Nierenerkrankung bei ihm festgestellt worden ist, war eigentlich nicht damit zu rechnen, dass er einmal bei gutem Befinden das hohe Alter von 14 Jahren erreichen würde. Löwen werden in der Natur nicht älter als 10 bis 14 Jahre.

Malik wurde 2004 im Zoo Leipzig geboren und kam im Mai 2005 zusammen mit dem gleichaltrigen Weibchen, Kimba, aus dem Zoo Halle in den Tierpark Chemnitz.
Quelle: Tierpark Chemnitz 01.10.2018
Anita
 
Beiträge: 6419
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Zoo Chemnitz - Löwe Malik verstorben

Beitragvon UliS » Di 9. Okt 2018, 15:23

Schlaf gut, Malik [brav]
UliS
 
Beiträge: 10312
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld


Zurück zu Chemnitz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast