Osaka - Schilka trifft bald Gogo

Moderatoren: Jochen, UliS

Osaka - Schilka trifft bald Gogo

Beitragvon UliS » So 26. Aug 2018, 10:49

Die Mitarbeiter des japanischen Zoos zeigten, wie die weiße Bärin Shilka lebt
25. August 2018 - Quelle

Video: https://www.youtube.com/watch?time_cont ... aJnug-SR4I

Der Nowosibirsker Zoo feiert dieses Wochenende Geburtstag. Grüße kommen aus allen Teilen der Welt, auch aus Japan, wo heute der weiße Bär Shilka lebt. Mitarbeiter des Tennoji Zoos haben gerne auf die Bitte der Korrespondenten des GTRK "Novosibirsk" geantwortet, ihren sibirischen Favoritin zu zeigen und von ihr zu erzählen.

In dieser weißen Schönheit ist Shilku nicht mehr zu erkennen. Es wurde im Dezember 2013 geboren. Die Geburt war ein echtes Ereignis für die Tierärzte: zuvor hatten sich die Eisbären im Nowosibirsker Zoo seit 42 Jahren nicht vermehrt. Ein Junge oder ein Mädchen - für eine lange Zeit blieb ein Geheimnis: das Baby verließ nicht die Höhle. Nach vier Monaten hat Mutter Gerda das Bärenjunge freigelassen, um in das Gehege zu gehen. Der Name für das Weibchen wurde von der ganzen Stadt gewählt. Nach zwei Jahren zog die weiße Bärin Shilka ins ferne Japan - in den Zoo "Tennoji" in Osaka, wo sie einen neuen Namen bekam.

Sinitiro Maki, Direktor des Zoos "Tennoji" (Osaka, Japan): "In Novosibirsk wurde Shilka genannt, hier nennen wir sie Ittyan".

Die Japaner mögen sie sehr, sogar einen Fanclub hat sie. Sie lebt in einer geräumigen Voliere. Laut den Mitarbeitern des Zoos, liebt sie sehr gerne das Essen. In der Speisekarte - Rindfleisch, Huhn, Fisch, Würste für Raubtiere, Peking-Kohl, Äpfel, geschmorte Süßkartoffel.

Muraya, Offizier verantwortlich für Ittyan (Osaka, Japan): „Es zanyrivaet irgendwo - da sie Versteck, wo sie sich versteckt, was Sie wollen?“ - „Ja, es ist ein leerer Raum im Inneren gibt es einen Ort, an Nimm die Luft und atme. Dort versteckt sie gerne Spielzeug, es ist ihre persönliche "geheime Küche".

Bärliches Glück Ittian ist nicht weit entfernt: Sie hat bereits einen Bräutigam namens Gogo-Kun gefunden. Während er im Wakayama City Zoo lebt, wird er bald zur Braut kommen - und sie werden die Gelegenheit haben, die Linie der Eisbären mit sibirischen Wurzeln fortzusetzen.
UliS
 
Beiträge: 10315
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Zurück zu Eisbären

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast