Tel Aviv - Andere schöne Tiere

Moderatoren: Jochen, UliS

Tel Aviv - Andere schöne Tiere

Beitragvon Anneliese » Sa 12. Mai 2018, 18:05

Begegnungen mit anderen schönen Tieren

Neben den Hunden gibt es natürlich auch Katzen. Sie werden von Katzenfreunden versorgt. Das konnte ich schon in Italien und Frankreich beobachten und so auch hier. Aber jedesmal vergesse ich, Trockenfutter dabei zu haben. Bei den restaurierten Bauhaus-Gebäuden neben dem ebenso schön restaurierten alten Rathaus, das Rubin- und das Bialik-Museum befinden sich 20 Meter weiter, bin ich einer schwangeren getigerten Katze begegnet, die ziemlich mager war. Ich bot ihr meine Kuchenreste an, weil ich nichts anderes hatte. Sie verschlang sie; die anderen Katzen, die plötzlich aus allen Richtungen auftauchten, verschmähten die süßen Brocken. Ich hoffe, es ist der schwangeren Katze gut bekommen.

Nun noch ein paar Wildtiere: Den Nationalvogel Wiedehopf sieht man auf jeder Wiese, die israelischen Amsel auch (ich habe sie dazu ernannt, ihr Bild und ihre korrekte Bezeichnung habe ich im Netz so schnell nicht gefunden), die Nilgans (auch sie hatte ich spontan benannt, aber so heißt sie tatsächlich), dem Steinbock bin ich nur im Gehege am Fluss Yarkom begegnet, der Meerkatze am Meer, der Soldatenkatze bei den Soldaten. Die Tel-Aviv-Taube, kleiner als unsere Tauben, ist wunderschön, die vertraute graugrüne Variante gibt es aber auch. Sind euch schon mal ihre schönen Augen aufgefallen? So sehr einem die Stadttauben lästig sind, so haben sie doch ausdrucksvolle, bernsteinfarbene Augen und blicken uns arglos an.

Wusstet ihr, dass die Vegetarier- und Veganerquote in Israel mit die höchste der Welt ist? Von buddhistischen und hinduistischen Ländern abgesehen, natürlich. Aber dann habe ich erfahren, dass es auch in Deutschland ungefähr 10 Prozent Vegetarier geben soll. Falls das stimmt, in einer anderen Statistik las ich von 4 Prozent. Egal, die vorzügliche Mittelmeerküche erlaubt eine wohlschmeckende vegetarische oder vegane Ernährung. Noch nie habe ich so viel Reklame für vegane Ernährung gesehen wie in Israel. Neben den abgebildeten Schafen und Kühen (die Schweine werden ohnehin verschont) habe ich auch Busse mit Reklamebändern gegen Tötung männlicher Küken gesehen. Das alles hat mir gefallen. Die Israelis scheinen mir sehr tierfreundlich zu sein.

Bild

Bild

Bild

Bild

Wiedehopf
Bild

Bild


Israelische Amsel
Bild

Bild

Bild


Nilgänse
Bild

Bild

Bild



Steinböcke
Bild

Bild

Bild

Bild

Meerkatzen
Bild

Bild

Soldatenkatze
Bild

Taube
Bild

Werbung gegen Fleischkonsum, für vegane Ernährung: Lasst die Tiere leben!
Bild

Bild

Der gute Straßenimbiss Allenbystraße Ecke Carmel-Markt.
Die besten garantiert fleischfreien Falafel!

Bild

Schilder im Park
Bild

Bild
Anneliese
 
Beiträge: 274
Registriert: Do 2. Okt 2014, 21:41

Re: Tel Aviv - Andere schöne Tiere

Beitragvon Maria » So 13. Mai 2018, 13:12

Vielen Dank für den eindrucksvollen Berichte, Anneliese! Die Anti-Fleisch-Plakate find ich genial!! So etwas würde ich mir in Deutschland auch wünschen. Ein sehr sympathisches Volk, diese Israelis :)
Maria
 
Beiträge: 116
Registriert: Di 7. Jun 2016, 21:29

Re: Tel Aviv - Andere schöne Tiere

Beitragvon Anita » So 13. Mai 2018, 15:27

Liebe Anneliese

Du zeigst uns eine ganz andere Seite von Israel [prima]
Vielen Dank [tschuess]
Anita
 
Beiträge: 6434
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Tel Aviv - Andere schöne Tiere

Beitragvon Eva » So 13. Mai 2018, 18:44

Liebe Anneliese,
vielen Dank für diese Berichte über Tel Aviv. Nun verstehe ich umso mehr, dass junge, moderne Israelis meinen, dass man nur dort leben kann [biggrins]
Eva
 
Beiträge: 3058
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53


Zurück zu Anneliese

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast