Hof Butenland - Herdenschutzhund Pinocervo

Moderatoren: UliS, Jochen

Hof Butenland - Herdenschutzhund Pinocervo

Beitragvon UliS » Mi 28. Feb 2018, 18:15

Hof Butenland

Bild

Wie momentan überall in Deutschland klirrt auch auf Butenland die Kälte, wir messen hier -7 Grad, zusätzlich verschärft durch einen eisigen Ostwind. Da ziehen sich alle tierischen Bewohner lieber in ihre Ställe zurück oder verkürzen zumindest ihre Tagesrunden drastisch.
Eine Ausnahme bildet nur unser Herdenschutzhund Pinocervo, dem sein Job über alles geht und der deshalb höchstens eine Kältezulage im Abendbrotnapf erwartet, aber trotzdem den ganzen Tag draußen das Hoftor im Auge behalten will. Selbst durch Leckerchen lässt er sich nicht beeindrucken und freiwillig ins Haus locken. Deshalb müssen wir ihm zumindest kurze Kontrollgänge gewähren, dann lässt er mit sich reden, verkürzt seine Ausflüge und bewacht dann alternativ die Haupthaustür von innen. Und in den Minuten seiner unumgänglichen Außenwacht teilen wir uns einfach eine Decke, das ist auch kein Problem.
UliS
 
Beiträge: 9651
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Hof Butenland - Herdenschutzhund Pinocervo

Beitragvon Ludmila » Mi 28. Feb 2018, 22:45

Pinocervo ist pflichtbewusst.
Ludmila
 
Beiträge: 6096
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Hof Butenland - Herdenschutzhund Pinocervo

Beitragvon Anita » Do 1. Mär 2018, 15:07

Stimmt, er ist sehr pflichtbewusst [ja]
Anita
 
Beiträge: 6044
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München


Zurück zu verschiedene Hoftiere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast