Cafe im August - Ferienzeit!!

Moderatoren: Jochen, UliS

Re: Cafe im August - Ferienzeit!!

Beitragvon UliS » So 13. Aug 2017, 10:08

na nun ist die Wäsche nasser ... bring sie vorbei hier scheint die Sonne ... [brav]
UliS
 
Beiträge: 10315
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Cafe im August - Ferienzeit!!

Beitragvon Birgit » So 13. Aug 2017, 10:10

Danke Liebe Sonja
wo gibt es den guten Sekt?

So nun heißt es noch ein bisschen den Haushalt machen, Koffer packen
und morgen geht es mit dem Polarexpress nach München [biggrins]
Birgit
Birgit
 
Beiträge: 1571
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 18:33

Re: Cafe im August - Ferienzeit!!

Beitragvon Sonja » So 13. Aug 2017, 12:02

Liebe Birgit, den gibt es in Luxemburg. Ich musste den unbedingt haben, schmeckt aber leider nicht so toll [tschuess]
Sonja
 
Beiträge: 1391
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg

Re: Cafe im August - Ferienzeit!!

Beitragvon UliS » So 13. Aug 2017, 14:08

Liebe Birgit,
eine gute Reise, gutes Wetter und viel Freude bei den Bärchen ... [hurra]
UliS
 
Beiträge: 10315
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Cafe im August - Ferienzeit!!

Beitragvon Rose » Do 17. Aug 2017, 12:25

Huhn Emma brütet Entenküken aus


Altheim (dpa) Dass Mutterliebe nicht immer dem eigenen Nachwuchs vorbehalten sein muss, zeigt die Geschichte um eine Henne, die sich liebevoll um verwaiste Enteneier kümmerte.


Bild

Huhn Emma ist kurzerhand zur Ersatzmutter für vier Entenküken geworden. Foto: Thomas Warnack


Weil Enten im baden-württembergischen Altheim keine Ambitionen auf das Brüten der eigenen Eier hatten, hat kurzerhand ein Huhn namens Emma geholfen. Fast 30 Tage hegte Emma die Eier und musste ebenso lange auf das Schlüpfen der Laufenten-Küken warten. "Offenbar hat sie Muttergefühle und den Enten machte das nichts aus. Sie haben sowieso keine Lust auf's Brüten", sagte Besitzerin Marina Gehweiler am Mittwoch in Altheim.

Die vier Kleinen akzeptieren das Huhn demnach als Mutter und laufen ihm ständig hinterher. Emma zeigt den kleinen Enten, wie sie Würmer fangen können - obwohl Enten lieber Schnecken mögen, wie Gehweiler sagte. Auf dem Hof leben neben den vier Küken fünf Laufenten - zwei Männchen und drei Weibchen - sowie zwei Hühner. Ein Hahn sei aus Rücksicht auf die Nachbarn nicht dabei, sagte Gehweiler.

http://www.ruhrnachrichten.de/leben-und ... 07,3337859


[brav] [herzig]
Rose
 
Beiträge: 2808
Registriert: So 20. Jan 2013, 16:56

Re: Cafe im August - Ferienzeit!!

Beitragvon UliS » Do 17. Aug 2017, 20:50

Ach das ist ja schön, Geschichten mit HappyEnd sind immer willkommen, danke Rose ... [ja]
UliS
 
Beiträge: 10315
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Cafe im August - Ferienzeit!!

Beitragvon UliS » Do 17. Aug 2017, 20:53

Bild

Die Meteorologen haben den Kalender für das aktuelle Jahr korrigiert ... [lachkoller]
UliS
 
Beiträge: 10315
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Cafe im August - Ferienzeit!!

Beitragvon Ludmila » Do 17. Aug 2017, 21:14

Bei uns ist auch nicht besser.
Ludmila
 
Beiträge: 6337
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Cafe im August - Ferienzeit!!

Beitragvon Rose » Sa 19. Aug 2017, 15:05

Tierische Liebesgeschichte
Happy End für Schwanendame


Bild

Eine Kontaktanzeige vermittelte den Partner für die Trauerschwänin. Jetzt paddeln die beiden glücklich über den See im Park von Schloss Rosenau in Rödental bei Coburg.

Rödental Die Wochen der Einsamkeit sind für den schwarzen Trauerschwan im Park von Schloss Rosenau in Rödental bei Coburg vorbei. Die Kontaktanzeige der Bayerischen Schlösserverwaltung war erfolgreich – und die tierische Liebesgeschichte hat ein Happy End. Ein Züchter aus Ingolstadt hatte den passenden Partner für das Weibchen, wie Christoph Schäftlein von der Schloss- und Gartenverwaltung Coburg am Donnerstag sagte.

Das erste Treffen und die ersten Tage zu zweit seien harmonisch verlaufen, die beiden Tiere scheinen sich gut zu verstehen. „Es läuft gut“, hat Schäftlein beobachtet.

Im vergangenen Mai riss mutmaßlich ein Fuchs ein Exemplar des bisherigen Schwanenpärchens. Seitdem musste der verbliebene schwarze Schwan seine Runden auf dem Schlossweiher allein drehen. Erst die groß angelegte Suche der Schlösserverwaltung und die Berichterstattung in den Medien bescherte den Verantwortlichen in Coburg eine Reihe von Angeboten.

Der Neuzugang sei erst knapp ein Jahr alt, deshalb könne man auch das Geschlecht noch nicht bestimmen, sagte Schäftlein. Dem Schwanenweibchen von Rosenau jedenfalls scheint diese Frage egal zu sein: „Beide Schwäne schwimmen glücklich auf dem See herum.“

Die schwarzen Trauerschwäne im Park von Schloss Rosenau haben eine historische Bedeutung: Die britische Queen Victoria soll schwarze Schwäne zum Zeichen der Trauer nach dem Tod ihres Ehemanns Albert in den Schlosspark gebracht haben. Der Coburger Prinz war in dem Schloss 1819 geboren worden.

https://www.nwzonline.de/panorama/roede ... 39614.html
Rose
 
Beiträge: 2808
Registriert: So 20. Jan 2013, 16:56

Re: Cafe im August - Ferienzeit!!

Beitragvon Eva » Sa 19. Aug 2017, 18:41

Liebe Rose, vielen Dank für diesen schönen Bericht.
Schwäne mag ich ja sehr und bin Patin der Schwarzen Schwäne in Hellabrunn. Darum hat mich diese Geschichte mit Happy End sehr interessiert. Nun hoffe ich, dass der Neuzugang auch wirklich ein "Neuer" ist und es eine lange glückliche Schwanenehe gibt, ohne Fuchs und sonstige Unfälle! Dem Gefieder nach mit den ausgeprägten weißen Federn an der Flügelunterseite sieht es jedenfalls sehr nach "Herr Schwan" aus [biggrins]
Eva
 
Beiträge: 3051
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

VorherigeNächste

Zurück zu Café im Jahr 2017

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast