Vendredi treize ausgesetzte Kaetzchen

Moderatoren: UliS, Jochen

Vendredi treize ausgesetzte Kaetzchen

Beitragvon Brigli » Mi 25. Jul 2018, 19:13

VENDREDI TREIZE Freitag den 13.Juli 2018

So wie jeden Tag fuhr ich morgens zu meiner Hundefreundin CALI , um unseren kleinen Rundgang zu drehen und um ihr einen guten Urlaub mit ihrer Familie zu wuenschen.

Als ich zurueck kam erzaehlte mir mein Mann was er in dieser Zeit beobachtet hat.

Gegenueber von unserem Haus liegt ein Altersheim mit einem sehr grossen Garten , zur Zeit zwar geschlossen, aber bewacht und er sah wie ein kleiner Lkw vor dem Gitter hielt und zwei grosse Kisten aufmachte und heraus liefen mindestens 10 kleine Kaetzchen, total panisch in alle Richtungen, und waren nicht mehr gesehen

Es ging alles sehr schnell er konnte gerade noch die Autonummer fotografieren, ein belgisches Zeichen und die Polizei anrufen, die wohl nichts unternehmen wollte, sich aber wohl die Autonummer notiert hat. Nebenbei jetzt gesagt, wir koennen auch nichts machen, denn ausser der Aussage von meinem Mann gibt es keine handfesten Beweise und wer sagt, dass es nicht ein falsches Nummernschild ist

Er ging dann raus, sah aber keine Katze mehr und ich dann spaeter so gegen Mittag auch nicht

Nachmittags jedoch gegen 17 Uhr sah ich eine und sie kam sofort auf mich zu und dann nahm ich sie erst einmal mit. Wir haben sie erst einmal Vendredi genannt und sofort rief ich bei meinem Tierarzt an , da konnte ich aber vor Montag keinen Termin bekommen, denn am Sonnabend den 14.7 war bei uns Feiertag


Der oder die Kleine war zutraulich, frass und wie alt sie war, konnte ich nur schaetzen. Gut war aber dass sie schon gross genug war um alleine zu fressen. Ich hatte natuerlich nur Katzenfutter hier fuer Katzen aber nicht fuer Kitten. Das Futter konnte ich aber sofort am Sonnabend kaufen, denn trotz Feiertag haben hier Geschaefte offen

Sonntagfrueh als ich aufstand sah ich gegenueber an der Mauer vom Altersheim eine junge Frau stehen und dachte mir , ob sie wohl eine Katze sieht. Und tatsaechlich , ich ging rueber zu ihr, und da war ein zweiter. Er machte erst einmal paar Schritte rueckwaerts und ich holte schnell Futter und so konnten wir beide sie einfangen und zu Vendredi bringen.

Und jetzt hatte ich zwei und die Beiden waren wohl froh, dass sie nicht mehr alleine waren und so ging es dann am Montag zum Tierarzt. Also es sind Maennchen, 2 Monate alt , 750 gr und 900 gr sehr duenn also.
Werde sie erst einmal hochpaeppeln, jetzt nach einer Woche kann ich sagen, ist mir das schon gelungen und sie bekamen auch gleich einen Chip, jetzt heissen sie erst einmal so wie ich...., sicher ist sicher

Und dann mussten wegen der Ausweise Namen her und ich habe ihnen erst einmal diese gegeben

Der erste ist ein ROADIE 750 gr
Roadie ist ein GPS Geraet, was ich im Auto versteckt habe und wo ich, sollte noch einmal einer wagen mir mein Auto zu klauen, ich mit Hilfe einer Apps den Weg verfolgen kann. Ich nehme mal an, ich kann es hier schreiben, die eventuellen Kriminellen lesen hier bestimmt nicht.

Den anderen habe ich MOTUS genannt, weil er so still war
Das junge Maedchen, Jessica, eine 24 jaehrige Stutdentin , welches den Motus zuerst gesehen hat, moechte ihn gerne uebernehmen und sie findet dass ihm der Name gut passt. Ihre Eltern wohnen eine Strasse weiter .

Vor Anfang September werde ich sie sowieso nicht weggeben, und mit Jessica habe ich ausgemacht, dass sie so oft wie moeglich vorbeikommen soll um sich mit Motus anzufreunden , was sie auch tut. Auch sie muss sich bewusst sein, eine Katze ist kein Spielzeug und in einem Jahr ist er ein grosser Kater und sie verpflichtet sich fuer viele viele Jahre .

Vielleicht kommt Roadi zu ihrer Schwester aber das ist noch nicht abgemacht und so einfach gebe ich diese beiden sowieso nicht weg , ich muss mir schon sehr sicher sein ueber deren neue Familie. Roadie ist sowieso der Kleinere und wird wohl etwas laenger bei mir bleiben.

Die Beiden halten mich auf Trab aber ich finde es erst einmal schoen, dass sie zuzweit sind. Was ferner sehr gut ist, sie sind zutraulich, das heisst dort wo sie vorher waren, wurden sie gut behandelt, bekamen vielleicht nicht genug Futter aber ansonsten scheinen sie gesund zu sein.

Die ersten Tage habe ich nur mit meinem Handy fotografiert und gefilmt, das ist so einfach.
Inzwischen habe ich aber auch schon 3 kleine Videos bei you tube runtergeladen.

So nach und nach, wenn Ihr Lust habt, stelle ich Bilder rein
Heute schon mal vom 13 bis 20.7.18


Bild

Bild

Bild

Bild



Bild

Bild

Bild


Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Brigli
 
Beiträge: 1644
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 09:43

Re: VENDREDI 13 ausgesetzte Kaetzchen

Beitragvon UliS » Mi 25. Jul 2018, 20:28

Süß die winzigen Kätzchen, ich meine sie haben schon zugenommen. Wenigstens 2 von 10 ausgesetzten Kätzchen haben einen guten Platz bekommen. Evtl. taucht noch eins auf ... all guten Dinge sind 3 ... [heul]
UliS
 
Beiträge: 10471
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: VENDREDI 13 ausgesetzte Kaetzchen

Beitragvon Ludmila » Mi 25. Jul 2018, 21:21

Liebe Biene,
die Kätzchen sind süß. Ich würde sie nicht weggeben. [herzig]
Ludmila
 
Beiträge: 6410
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: VENDREDI 13 ausgesetzte Kaetzchen

Beitragvon Brigli » Do 26. Jul 2018, 09:06

Hier geht es mit einigen Bildern weiter
Der Hellere und Kleinere ist der Roadie, klein aber speed

Roadie, das Raubtier
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Brigli
 
Beiträge: 1644
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 09:43

Re: VENDREDI 13 ausgesetzte Kaetzchen

Beitragvon Brigli » Do 26. Jul 2018, 09:12

Hier mache ich mal einen You tube Tag , wer Zeit und Lust hat, have a look

2 chatons
https://www.youtube.com/watch?v=f3OqX0He8KY

Roadie das Raubtier , wenn moeglich, Ton lautstellen
https://www.youtube.com/watch?v=XRpBjOldlqs

Roadie feel good
https://www.youtube.com/watch?v=vl2l0nOHc28

Roadie und Motus eng beisammen
https://www.youtube.com/watch?v=w9h10eEAHxQ

es gruessen Roadie und Motus
Brigli
 
Beiträge: 1644
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 09:43

Re: VENDREDI 13 ausgesetzte Kaetzchen

Beitragvon Ludmila » Do 26. Jul 2018, 09:33

Biene

Roadie und Motus sind einfach schön. Du kannst sie nicht weggeben.

Dein Mann hat mehr Kätzchen gesehen. Wo sind die alle abgeblieben? Im Moment ist sehr trocken. Sie brauchen Wasser.
Ludmila
 
Beiträge: 6410
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Vendredi 13 ausgesetzte Kaetzchen

Beitragvon UliS » Do 26. Jul 2018, 10:47

Roadie und Motus sind so niedlich ... ich glaube nicht, dass Du Dich von ihnen trennen kannst. Du hast immer 2 Katzen gehabt ...
Hast Du noch eine von den fehlenden 8 gesehen? Sicher haben sie in der Nachbarschft Hilfe bekommen. [prima]
UliS
 
Beiträge: 10471
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Vendredi 13 ausgesetzte Kaetzchen

Beitragvon Anita » Do 26. Jul 2018, 11:32

Die beiden sind herzallerliebst.
Ich denke mal, es gefällt den ihnen bei Dir sehr gut und sie wollen auch blieben [ja]
Anita
 
Beiträge: 6543
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Vendredi 13 ausgesetzte Kaetzchen

Beitragvon Eva » Do 26. Jul 2018, 12:50

Sind die Kleinen niedlich und sehen auch sehr gesund und gepflegt aus! Sie sind offenbar wirklich nicht schlecht behandelt worden - bis zum Tag der Aussetzung. Diese Beiden haben wirklich Glück gehabt! Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du sie am Ende weggeben kannst :wink:
Eva
 
Beiträge: 3123
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: Vendredi 13 ausgesetzte Kaetzchen

Beitragvon Sonja » So 29. Jul 2018, 18:07

Liebe Biene, die Kätzchen fühlen sich wohl bei dir. Wenn du sie wirklich abgibst wird das sicherlich schwer sein
Sonja
 
Beiträge: 1439
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg

Nächste

Zurück zu Biene

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron