Columbus - Eisbär Lee ist da

Moderatoren: UliS, Jochen

Columbus - Eisbär Lee ist da

Beitragvon UliS » Mi 3. Okt 2018, 13:05

Columbus Zoo and Aquarium
02.10.2018 - Quuelle

EISBÄRENNACHRICHTEN:
Wir freuen uns darauf, Lee, einen 18-jährigen männlichen Eisbären, zu begrüßen, der im Herbst dieses Jahres aus dem Zoo Denver eintreffen wird. Der Umzug wurde als Teil des Survival Plan® (SSP) der Association of Zoos and Aquariums' (AZA) empfohlen. Nach einer obligatorischen Quarantänezeit bei seiner Ankunft wird Lee den 11-jährigen Zwillingsschwestern Aurora und Anana zur potentiellen Zucht vorgestellt.

Durch die Verlegung der entwöhnten Eisbärenjungen (Amelia Gray, Neva und Nuniq) in andere von der AZA anerkannte Einrichtungen gemäß den Empfehlungen des SSP wird die Möglichkeit geschaffen, Lee in Anana und Aurora einzuführen. Nuniq, der jetzt mehr wiegt als seine Mutter, zog kürzlich in den Henry Vilas Zoo in Madison, Wisconsin.

Amelia Gray und Neva sind immer noch an der Polargrenze und die Gäste haben etwas mehr Zeit, sie zu sehen, bevor sie bald in den Maryland Zoo in Baltimore ziehen

Bild

Foto mit freundlicher Genehmigung von Denver Zoo
UliS
 
Beiträge: 10464
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Columbus - Eisbär Lee kommt

Beitragvon Sonja » So 7. Okt 2018, 11:31

Lee ist ein schöner Bär
Sonja
 
Beiträge: 1439
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg

Re: Columbus - Eisbär Lee kommt

Beitragvon UliS » Do 8. Nov 2018, 18:50

Columbus Zoo and Aquarium, 8.11.2018 - Quelle
Bild

Der Columbus Zoo und das Aquarium begrüßt Lee, einen 18-jährigen männlichen Eisbären, der am gestrigen Nachmittag aus dem Zoo Denver kam.

Der Umzug wurde als Teil des Survival Plan® (SSP) der Association of Zoos and Aquariums' (AZA) empfohlen. Lees Hauptbetreuer im Zoo von Denver, zusammen mit einem Tierarzt im Columbus Zoo, reiste mit ihm, und Mitglieder des Tierpflegeteams berichten, dass Lee sich gut eingelebt hat. Nach Abschluss einer obligatorischen Quarantänezeit wird Lee den 11-jährigen Zwillingsschwestern Aurora und Anana vorgestellt.

Es ist zu hoffen, dass sie sich in Zukunft vermehren und Nachkommen produzieren können, um der gesamten Population ihrer Art zu dienen.
UliS
 
Beiträge: 10464
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld


Zurück zu Columbus Zoo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast