Karlsruhe - Erinnerungen

Moderatoren: Jochen, UliS

Karlsruhe - Erinnerungen

Beitragvon UliS » Do 8. Feb 2018, 18:46

https://www.facebook.com/Zoo.Karlsruhe. ... YS0O0mah8c

„EISBÄREN-ZOO“ KARLSRUHE [ja]

Einst galt der Zoo Karlsruhe mit seiner erfolgreichen Zucht von Eisbären als der „Eisbären-Zoo“ in Europa. Über viele Jahre hatte Karlsruhe sogar den Status als größte Eisbärenhaltung Europas inne - teilweise mit elf Eisbären. Zudem kamen hier mehr als 20 kleine Bären zur Welt. Dies führte zu viel Lob und Anerkennung in der ganzen Zoo-Welt.

Der männliche Eisbär, der für den letzten Nachwuchs im Jahr 1991 sorgte, hieß Willi. Aufgrund von Mangel an männlichen Eisbären teilte sich Karlsruhe diesen Zuchtbären seit Mitte der 1980er mit dem Berliner Zoo. Willi pendelte so jahrelang auch noch vor der Wiedervereinigung über DDR-Staatsgebiet nach West-Berlin und wieder zurück. Er hatte damit das Privileg, ganz legal die gesicherte innerdeutsche Grenze zu passieren. Bei diesem besonderen Tiertransport genoss Willi sogar bevorzugte Behandlung bei den sonst knallharten DDR-Grenzern. Auch der bekannte Eisbär und Publikumsliebling Anton stammte von Willi ab. Anton musste von einem Team um Tierpflegerin Maria Rüssel per Hand aufgezogen werden. Mit dieser Geschichte eroberte der kleine Eisbär die Herzen vieler Menschen, was zu riesiger Medienpräsenz und sogar einem eigenen Buch führte.

Anfang 2000 wollte man mit der neuen hochmodernen Eisbärenanlage die Haltung an die Neuzeit anpassen. Während der Bauphase wurden vier Karlsruher Eisbären an den Nürnberger Zoo ausgeliehen, wo es aber zu einer Tragödie kam. Ein Unbekannter hatte das Gehege aufgebrochen und sorgte für einen Ausbruch der Eisbären. Diese mussten dann zum Schutz der Zoo-Besucher erschossen werden.

Jahre später lastet nun der „Druck“ auf den beiden Eisbären Kap und Nika. Ganz Karlsruhe macht sich mit dem im letzten Jahr neu zusammengestellten Paar Hoffnung, dass es nun bald wieder mit Nachwuchs klappt. Aus dem Zoo Neumünster kam dafür extra der zuchtfähige Eisbär Kap, welcher den zeugungsunfähigen Vitus im Tausch ablöste.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bärchen-Kindergarten

Bild

Bild

Bild

Bild

Vitus, Nika und Larissa

Bild

Kap und Nika
UliS
 
Beiträge: 10017
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Karlsruhe - Erinnerungen

Beitragvon Eva » Do 8. Feb 2018, 19:38

Sehr interessante Erinnerungen. Natürlich beeindruckt mich der unglaubliche Bärchen-Kindergarten am Meisten!!! [ja]
Eva
 
Beiträge: 2939
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: Karlsruhe - Erinnerungen

Beitragvon Sonja » Sa 10. Feb 2018, 16:05

Das ist eine interresante teilweise auch traurige Geschichte. Der Kindergarten ist super
Sonja
 
Beiträge: 1328
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg

Re: Karlsruhe - Erinnerungen

Beitragvon Ludmila » Sa 10. Feb 2018, 21:19

Das Buch über Anton habe ich. Der Bärchen-Kindergarten ist schön.
Ludmila
 
Beiträge: 6205
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51


Zurück zu Eisbären

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast