Karlsruhe - Zu Besuch bei den Eisbären Nika und Kap

Moderatoren: Jochen, UliS

Karlsruhe - Zu Besuch bei den Eisbären Nika und Kap

Beitragvon Rose » Mo 15. Mai 2017, 23:50

Am Samstag (13. Mai) besuchten wir die Eisbären Nika und Kap in Karlsruhe. Wir waren um 11 Uhr im Zoo, der Himmel strahlend blau und es war 25 Grad warm.

Bild

Bild

Nika und Kap lagen getrennt auf verschiedenen Stufen der Anlage und dösten vor sich hin.

Nika

Bild

Bild

Bild

Bild


Kap

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Um 12 Uhr war Eisbärenfütterung…

…auf der Lauer…


Bild

Bild

Bild


Es ist jedes Mal erstaunlich zu sehen, wie die Tiere durch ihre innere Uhr daran erinnert werden. Kurz vor 12 Uhr erhob sich zuerst Nika und ging langsam über die Anlage und fand noch ein paar Karotten – wahrscheinlich Reste vom Frühstück – die sie sich schmecken ließ.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Kap hatte sich nun auch aus seiner Ruheposition erhoben. Die Vorderbeine stellte er eine Stufe tiefer, mit den Hinterbeinen lag er noch schön ausgestreckt auf der oben Stufe und beobachtete seine Nika.

Bild

Bild

Bild

Bild


Punkt 12 Uhr kam der Pfleger mit 2 Eimern Futter und einer Lautsprecherbox.
Gefüttert wurde Fisch, Eisbergsalat, Gurke und Karotten.


Bild


Der Pfleger erzählte, wie es zu dem Umzug von Larissa und Vitus nach Neumünster und dem Wechsel von Kap von Neumünster nach Karlsruhe kam.
Als Kap nach Karlsruhe kam, konnte er Nika zuerst von der kleinen Anlage aus durch eine Glasscheibe sehen. Beide schienen neugierig aufeinander zu sein. Dann folgte das Kennenlernen am Schmusegitter. Als dies auch positiv verlief, konnten die beiden Bären zusammengeführt werden. Die ersten Tage wurde geschmust, geschnüffelt, sich umrundet, kurz die Bären hatten Interesse aneinander.

Dann wurde Kap Nika gegenüber wohl etwas zu forsch und sie verpasste ihm erst einmal eine Ohrfeige.

Nun kennt Kap seine Grenzen. Nika hatte sich Respekt verschafft.



Viel Hunger schienen die Bärchen aber nicht zu haben. Nika fraß drei Fische, die der Pfleger ihr einzeln zuwarf. Kap war an dem ihm zugeworfenen Fisch nicht interessiert. Diesen stibitzten sich zwei Reiher, die schon in Lauerstellung waren.

Bild

Bild

Bild

Bild


Kap schnupperte erst einmal all die Stellen auf der Anlage ab, an denen Nika sich aufgehalten hatte. Er muffelte dann appetitlos ein Stück Salatgurke und Eisbergsalat.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach der Fütterung ging Kap langsam bis an das untere Ender der Anlage und beobachtete Nika, die oben auf der Anlage noch die letzten Karotten verspeiste.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Wir legten nun auch eine Kaffeepause ein. Als wir zu den Bärchen zurückkamen, lagen Nika und Kap ziemlich nah beieinander in einem schattigen Bereich ganz oben auf der Anlage und schliefen.

Bild

Bild

Bild


Wir drehten nun eine kleine Zoorunde und als wir zur Bärenanlage zurückkamen, waren Nika und Kap nicht mehr zu sehen. Wahrscheinlich erhielten sie im Innengehege ihre Hauptmahlzeit.

[tschuess] Rose
Rose
 
Beiträge: 2716
Registriert: So 20. Jan 2013, 16:56

Re: Karlsruhe - Zu Besuch bei den Eisbären Nika und Kap

Beitragvon Ludmila » Di 16. Mai 2017, 09:05

Liebe Rose,
Nika und Kap sehen sehr entspannt aus. Sie mögen sich [herzig]
Kap lag wie ein Bär am Montag [biggrins]
Ludmila
 
Beiträge: 5547
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Karlsruhe - Zu Besuch bei den Eisbären Nika und Kap

Beitragvon Eva » Di 16. Mai 2017, 19:26

Liebe Rose, liebe Marion,
was für ein schöner Bericht über zwei gemütlich entspannte schöne Bären [prima]
Ich liebe die weißen Riesen immer ganz besonders, wenn sie so lang gestreckt wie Bettvorleger daliegen oder (für uns) komische Stellungen einnehmen, wie Kap mit seiner Stufenliegerei [biggrins]
Bärige Grüße [tschuess] Eva
Eva
 
Beiträge: 2446
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: Karlsruhe - Zu Besuch bei den Eisbären Nika und Kap

Beitragvon Anita » Di 16. Mai 2017, 22:19

Liebe Rose
Liebe Marion

Super, dass Ihr Zwei die bärigen Zwei besucht habt.
Mir gefällt der Bericht mit den relaxten Bären sehr.
Beide sehen gut aus und sie scheinen sich ja zu verstehen.
Ich wünsche den Bärenpaar eine gute Zeit zusammen.

Dir, liebe Rose, danke ich für den entspannten Bericht
aus Karlsruhe.
Liebe Grüße an Euch Zwei
Anita [tschuess]
Anita
 
Beiträge: 5423
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Karlsruhe - Zu Besuch bei den Eisbären Nika und Kap

Beitragvon Sonja » Fr 19. Mai 2017, 13:38

Liebe Rose und Marion, die beiden sehen sehr gut und entspannt aus [prima] . Ich freue mich sehr dass Kap nicht mehr alleine sein muss, schöne Bilder habt ihr da eingefangen
Sonja
 
Beiträge: 901
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg


Zurück zu Eisbären

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast