Prag - hat seit den 1930er Jahren Eisbären

Moderatoren: Jochen, UliS

Prag - hat seit den 1930er Jahren Eisbären

Beitragvon UliS » Mo 1. Jan 2018, 17:42

https://www.tyden.cz/rubriky/relax/zvir ... 55584.html
cz – 21. Nov. 2017

Eisbären hat der Prager Zoo seit den 1930er Jahren, das erste Junge haben Menschen aufgezogen

Eisbärenjungtiere haben eine Ähnlichkeit mit dem menschlichen Nachwuchs - "sie sind vielfach geradezu verblüffend", schrieb im Jahr 1942 der damalige Direktor des Prager Zoos, Jan Vlasák. Das waren von seiner Seite aus nicht nur theoretische Überlegungen, die Informationen über Bären-Neugeborene bezog er aus eigener Erfahrung. Ein solches Jungtier namens Sněhulka [Schneeball] lebte nämlich direkt bei ihm zu Hause. Die erste erfolgreiche künstliche Aufzucht eines jungen Eisbären in der Welt machte den Prager Zoo im Ausland berühmt, zu Hause war darüber ziemlich wenig bekannt.

In der Tierhalterwelt wusste man davon, doch an die breite Öffentlichkeit gelangte diese Geschichte lange Zeit nicht, sagte eine Mitarbeiterin des Prager Zoos, Romana Anděrová, die Vlasáks Notizen vor der Veröffentlichung im Jahr 2012 ordnete. Wie sie erklärte, hatte der Prager Zoo Eisbären schon von Anbeginn. Eisbärin Nora kam im Jahr 1932 in den Prager Zoo. Ein Jahr später kam das Männchen Otto zu ihr. Im Jahr 1935 hatten sie den ersten gemeinsamen Nachwuchs. Doch dieser starb.

Direktor Vlasák entschied sich daher für ein seltenes Experiment – er nahm den nächsten Wurf weg für eine künstliche Aufzucht. Sněhulka wurde am 20. Dezember 1942 geboren und gelangte unmittelbar nach der Geburt in die Villa des Direktors. Die künstliche Aufzucht eines kleinen Polarbären brachte in seiner Zeit viele neue Informationen über die Eisbären. Vlasák schrieb Notizen in tschechischer und englischer Sprache. Ergänzt wurden sie von seinem Schwiegersohn Jan Seget, der das Leben der kleinen Bärin in einem Haushalt der Menschen fotografisch dokumentierte. Sněhulkas Geschichte erschien 1949 im Vereinigten Königreich, die Hauptfigur hieß aber Snow White. Sněhulka erlebte nicht einmal ihren ersten Geburtstag, sie kam um nach einem Sturz vom Felsen im Gehege. Viel bekannter ist ihre jüngere Schwester Polárka geworden, die bei denselben Eltern am 23. November geboren wurde. Sie wurde der erste natürlich aufgezogene Eisbär im Prager Zoo, und sie lebte fast 12 Jahre.

Heute hat der Zoo drei Eisbären, das zehnjährige Männchen Tom und zwei Weibchen – die 31-jährige Bora und ihre 14-jährige Tochter Berta. Laut Säugetier-Kurator Peter Brandl ist die Aufzucht von Jungtieren dieser Art sehr schwierig, die Mutter braucht eine Umgebung, die völlig ruhig ist und isoliert von der Außenwelt. Der aktuelle Hintergrund erlaubt es nicht. (ČTK)
UliS
 
Beiträge: 8961
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Zurück zu Zoo Prag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron