Tabuaeran, Kiribati

Moderatoren: UliS, Jochen

Tabuaeran, Kiribati

Beitragvon Eva » Mo 7. Mai 2018, 15:56

Nach zwei weiteren Seetagen erreichten wir den entlegensten Punkt unserer Reise und gleichzeitig einen der abgelegensten Punkte auf dieser Erde

Bild

Der Staat Kiribati (gesprochen kiribas) besteht aus vielen Atollen, höchste Erhebung ca. 3 m ü. M. und ist nicht nur einer der ärmsten der Welt, sondern auch einer durch die Klimaerwärmung gefährdetsten. Wir gingen vor der Insel Tabuaeran vor Anker. Hier gibt es keinen Strom oder fließendes Wasser. Trinkwasser liefert der Regen und das Versorgungsschiff in großen Kanistern.
Bild

Mit Tenderbooten fuhren wir zum Anlegeplatz innerhalb des Atolls.
Bild

Bild

Dort gab es gleich das hochbegehrte (Freiluft-) Postamt, wo Postkarten und Briefmarken verkauft und die geschriebenen Karten liebevoll abgestempelt wurden. Dann verschwanden sie in einer der beiden Sperrholzkisten. Man sagte uns, dass die Zustellung ca. 6 Monate dauern würde, wenn sie überhaupt je ankämen. 10 Karten habe ich geschrieben und alle kamen nach 4 Wochen an. Das Versorgungsschiff war offenbar kurz nach uns da [biggrins]
Bild

Die meisten Wohnhäuser zeigen diese traditionelle Bauweise, aber es gibt auch welche aus Zementziegeln.
Bild

Hier wird das Mark der Kokosnüsse getrocknet. Kopra ist der Hauptwirtschaftszweig von Kiribati.
Bild

Das Innere der Insel
Bild

Hauptverkehrsweg
Bild

Am wunderschönen Strand auf der Lagunenseite des Atolls konnte man schwimmen. Das weiße Gestell im blauen Badeanzug bin ich [biggrins]
Bild
Eva
 
Beiträge: 3127
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: Tabuaeran, Kiribati

Beitragvon Ludmila » Mo 7. Mai 2018, 17:46

Liebe Eva!
Du warst wirklich weit weit weg. Das Wasser sieht sehr schön aus, die Insel auch. Ich freue mich sehr über solche seltene Postkarte [herzig]
Es ist schwier zu verstehen, dass die Menschen ohne Strom leben.
Es gibt dort auch keine Krankenhäuser.
Ludmila
 
Beiträge: 6467
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Tabuaeran, Kiribati

Beitragvon UliS » Mo 7. Mai 2018, 21:23

Diese Farben, Himmel, Wasser grün und blau ... Palmen ... wunderschön ... ja, ganz schön weit weg, aber nun biste ja
wieder bei uns und hast viel zu erzählen ... danke für Deine Eindrücke [ja]
UliS
 
Beiträge: 10572
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Tabuaeran, Kiribati

Beitragvon Sonja » Mo 7. Mai 2018, 22:27

Liebe Eva, die kleine Insel gefällt mir sehr gut. Wunderschön der Strand. Es ist schon erstaunlich wie die Leute so leben können, aber sie sind bestimmt glücklich und weniger gestresst wie wir unseren Gegenden
Sonja
 
Beiträge: 1479
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg

Re: Tabuaeran, Kiribati

Beitragvon Anita » So 13. Mai 2018, 14:47

Liebe Eva,

diese Woche war auf Phönix eine Sendung über Hawaii und auch über Kiribati. Wir haben es aufgenommen und werden es bald gucken.
Ich danke Dir für die wundervollen Eindrücke! So weit weg und was macht Eva???? Sie geht Baden [biggrins]

Ich freue mich auf weitere Leckerbissen von Deiner Reise.
Liebe Grüße, Anita
Anita
 
Beiträge: 6604
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München


Zurück zu Eva

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast