Besuch im Gut Aiderbichl in Iffeldorf

Moderatoren: UliS, Jochen

Besuch im Gut Aiderbichl in Iffeldorf

Beitragvon Anita » Do 18. Aug 2016, 13:20

Grüß´Euch
Ich bin Leni [tschuess]

Bild

Da wollte ich schon lange mal hin [ja]
Ins Gut Aiderbichl nach Iffeldorf.
Mit dem Zug fuhren wir gut 45 Minuten.
Dann spazierten wir noch gut 50 Minuten durch Wald und Flur

Bild

Vorbei am Großen Ostersee

Bild

Endlich erhaschten wir den ersten Blick

Bild

Ich zeige Euch nun ein paar sehr liebenswerte Bewohner

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wir haben viele nette Tiere getroffen, viele ihrer traurigen Geschichten gelesen
und konnten uns überzeugen, welch wichtige Arbeit hier geleistet wird.
Ein schöner Ausflug bei tollem Wetter [ja]

Bild

Bild

Mehr tolle Bilder gibt es hier zu bestaunen

https://www.flickr.com/photos/137219554 ... 9517691103

Ich hoffe, MEIN Bericht hat Euch gefallen [tschuess]
Anita
 
Beiträge: 6543
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Besuch im Gut Aiderbichl in Iffeldorf

Beitragvon UliS » Do 18. Aug 2016, 15:00

Ja Leni, du bist neue hier ... du hast einen sehr schönen Eintrag von deinem Ausflug gemacht.
Das Gut liegt landschaftlich sehr schön, der Ostersee und die Alpen im Hintergrund, das hat was.
Die Tiere sehen alle sehr gut aus und es ist erfreulich, dass sie dort ein schönes Leben haben, manche Schicksale sind ja grauenvoll.

Leni ich freue mich über Deinen Besuch, komm mal wieder ... [herzig]
UliS
 
Beiträge: 10467
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Besuch im Gut Aiderbichl in Iffeldorf

Beitragvon AnkeB » Do 18. Aug 2016, 15:36

Liebe Anita und liebe Leni!
Der Bericht und die herzerwärmenden Bilder gefallen mir sehr! [prima]
Ich freue mich für jedes Tier, das seinem Schicksal entrinnt und dort aufgenommen wird.
Es ist wirklich ein Paradies!
Die Fotos des Gutes mit den vielen Tieren, denen man ansieht, wie gut es ihnen geht und die umliegende Landschaft mit dem See sind einfach herrlich! Wie schön, dass Ihr den Besuch dort mit einer Wanderung durch diese idyllische Gegend verbinden konntet.

Leider wird es Nutztiere, die dem Menschen keinen Nutzen, bzw. Profit bringen, sei es durch ihre Körperkraft, ihre Milch, ihre Eier, ihr Fleisch oder ihr Leder in Zukunft vermutlich nicht mehr geben. [denknach]
Umso wichtiger ist es, gesetzlich festzulegen, dass die Tiere, die ihr Leben für uns lassen, vor ihrem Tod gut, tiergerecht und mit Respekt behandelt werden. Wir sind ihnen zu großem Dank verpflichtet!

Gibt es eigentlich Neuigkeiten über den Gesundheitszustand von Michael Aufhauser?
Ich hoffe, dass es ihm nach und nach besser bis gut geht!
Alle guten Wünsche in seine Richtung! [give heart]

Liebe Grüße
Anke [tschuess]
AnkeB
 
Beiträge: 5632
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 16:10

Re: Besuch im Gut Aiderbichl in Iffeldorf

Beitragvon Rose » Do 18. Aug 2016, 23:58

Hallo Leni,
danke, dass Du uns nach Iffeldorf mitgenommen hast [brav]

Wir waren vor zwei Jahren dort und sind genau so begeistert über
diesen "Gnadenhof" wie Du [herzig]

Am Eingang war damals die Kameldame Franziska untergebracht.
Ihre Geschichte ging mir besonders unter die Haut. Ich hoffe,
dass es ihr gut geht sowie allen Tieren, die dort eine Bleibe
gefunden haben.

Anita, danke für Deinen fein bebilderten Bericht [prima]
[tschuess] Rose
Rose
 
Beiträge: 2842
Registriert: So 20. Jan 2013, 16:56

Re: Besuch im Gut Aiderbichl in Iffeldorf

Beitragvon UliS » Sa 20. Aug 2016, 10:41

Gnadenhöfe für Nutztiere sind ein Segen ... [brav]
UliS
 
Beiträge: 10467
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Besuch im Gut Aiderbichl in Iffeldorf

Beitragvon Eva » Sa 20. Aug 2016, 18:07

Hallo Leni, hallo Anita,
vielen Dank für Eure gute Zusammenarbeit bei diesem erfreulichen Bericht über Gut Aiderbichl [prima]
Liebe Grüße [tschuess] Eva
Eva
 
Beiträge: 3121
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53


Zurück zu Gut Aiderbichl

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast