Zoo am Meer - Abschiedsparty für Eisbärin Lili

Moderatoren: Jochen, UliS

Zoo am Meer - Abschiedsparty für Eisbärin Lili

Beitragvon Anita » Fr 28. Apr 2017, 15:49

Eisbärin Lili zieht um: Von Bremerhaven nach Emmen in den WILDLANDS Adventure Zoo

Bild

Bild

Nachdem Eisbärin Lili sich Ende März mit ihrer Mutter Valeska zerstritten hatte und die beiden getrennt werden mussten, gab es einige Überlegungen, wie es mit den beiden Eisbären-Damen weitergehen könnte. Zum einen hätte man Mutter und Tochter nach der biologischen Paarungszeit wieder zusammen gewöhnen, zum anderen hätte man Lili mit einem anderen jungen Weibchen in einem anderen Zoo vergesellschaften können.

Im niederländischen Zoo Emmen lebt die Bremerhavener Eisbärin Lale mit den zwei jungen Weibchen Noordje und Nela. Bei einer ungeraden Zahl an Tieren muss, dem menschlichen Verhalten nicht unähnlich, immer einer alleine spielen. Im Fall der Emmener Eisbären ist das die Eisbärin Nela aus dem Tierpark Hellabrunn in München. Daher suchten die Kollegen aus dem Zoo Emmen nun ein viertes Weibchen. Der Koordinator des Europäischen Erhaltungszuchtprogrammes für Eisbären schlug vor, dass Lili nach Emmen umzieht, um sie mit Nela zu vergesellschaften und vielleicht auch noch mit Lale und Noordje. Somit würde es vielleicht zu einem Kennenlernen der Geschwister Lale und Lili kommen. Dem Vorschlag hat der Zoo am Meer jetzt zugestimmt.

Lili hat die Trennung von ihrer Mutter Valeska mittlerweile überwunden. Die Tierpfleger üben zurzeit mit Lili, das sie in eine Transportkiste geht, um möglichst eine Narkose zu vermeiden. Das klappt schon fast perfekt. In der 19. KW wird sie dann in einem gekühlten LKW die Reise nach Emmen antreten. Wer sich also von Lili verabschieden möchte, sollte das bis Sonntag, den 7. Mai 2017 tun. An dem Tag kann man nicht nur Lili „Tschüss“ sagen, sondern auch die Zeit nutzen, um bei der Veranstaltung „Kids in Action“, die von 11.00-16.00 Uhr stattfindet, mit dabei zu sein.

Lloyd und Valeska bleiben noch ein paar Wochen getrennt, bis die Paarungszeit vorbei ist. Die Eisbären dürfen erst im nächsten Jahr wieder an Nachwuchs denken.
Quelle: https://zoo-am-meer-bremerhaven.de/de/n ... o-328.html
Anita
 
Beiträge: 5423
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Zoo am Meer - Eisbärin Lili zieht um

Beitragvon UliS » Fr 28. Apr 2017, 16:17

Danke Anita, ich hatte schon alles in der Maus, aber Du warst schneller .. [prima]

Das haben beide Zoos gut durchdacht und zeitnah zum Wohl der betroffenen Bärinnen entschieden, das EEP informiert ... Kistentraining läuft gut und der Abreisetag ist bereits festgelegt. So lob ich mir das Zuchtprogramm eines Zoos.
Bild
UliS
 
Beiträge: 8857
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Zoo am Meer - Eisbärin Lili zieht um

Beitragvon Eva » Fr 28. Apr 2017, 16:27

Sehr gut [prima] Freut mich für Lili, für Nela und auch für Valeska und Lloyd!
Eva
 
Beiträge: 2446
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: Zoo am Meer - Eisbärin Lili zieht um

Beitragvon Sonja » Fr 28. Apr 2017, 18:22

Das freut mich für Lili und natürlich wird die Lage auch für Lloyd und Valeska besser. So bekommt Lili liebe Spielgefährtinnen. Lassen wir das mal dahingestellt lassen dass Nela immer alleine spielt. Es gab ja auch Zeiten wo Noordje sich abgesondert hat. Aber zu Viert ist das immer besser..... Wenn ich sie Anfang Juni besuchen gehe hat sie sich ja hoffentlich sch ein bischen eingelebt. [ja]
Sonja
 
Beiträge: 901
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg

Re: Zoo am Meer - Eisbärin Lili zieht um

Beitragvon Birgit » Fr 28. Apr 2017, 18:39

Meine Eisbärenfreundin war diese Woche in Emmen gewesen,
sie hatte mich am Dienstag angerufen, und hatte es mir erzählt.
Sie hatte sich mit einer Pflegerin im Zoo unterhalten, und es wurde dann ihr gesagt.
Ich wollte es auch noch nicht verbreiten,falls es nicht stimmt.
Heute wurde es ja bekannt gegeben.
Ich freue mich so ich kann sie dann besuchen...
Nela soll es gut gehen , sie setzt sich auch durch gegen Noordje
lg Birgit

werde auch hin fahren wenn Lili zusehen ist...

Sonja ich habe auch schon alle drei spielend gesehen
aber meistens Lale und Nela
vielleicht kann man sich ja mal treffen im Zoo?
Birgit
 
Beiträge: 1453
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 18:33

Re: Zoo am Meer - Eisbärin Lili zieht um

Beitragvon Ludmila » Fr 28. Apr 2017, 18:42

Wahrscheinlich ist das beste für Lili.
Ludmila
 
Beiträge: 5547
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Zoo am Meer - Eisbärin Lili zieht um

Beitragvon UliS » So 7. Mai 2017, 22:13

https://www.kreiszeitung.de/lokales/bre ... 66770.html
Umzug zur Schwester „Lale“
Abschiedsparty für die kleine Eisbärin „Lili“

07.05.17

Bild
Abschiedsgeschenk und Abschiedstorte fand „Lili“ zum „Fressen schön“. Die kleine Eisbbärin verlässt den Bremerhavener Zoo am Meer und zieht zu ihrer Schwester „Lale“ nach Emmen in den Niederlanden. - Foto: Zoo am Meer

Bremerhaven - Jetzt ist der „Spielerwechsel“ perfekt: Die kleine Eisbärin „Lili“ verlässt Bremerhaven und zieht nach Holland. Zur Abschiedsparty kamen am Sonntag jede Menge Besucher in den Zoo am Meer.

„Viele Eisbärenfreunde, die ,Lili’ fast täglich besucht haben, waren gekommen, um Abschied zu nehmen“, sagte Zoodirektorin Dr. Heike Kück. Eisbärenpfleger Frank Schlepps hatte für „Lili“ ein Abschiedsgeschenk verpackt, die Tierpflegerinnen Marina Wiebalk und Katja Seedorf hatten eine Abschiedstorte kreiert.

„,Lili’ fand beides „zum Fressen schön“, sagte Kück. „Sie zerpflückte zunächst das Geschenk, in dem ein XXL-Kauknochen versteckt war, und schleckte anschließend den Mayonnaise-Schriftzug ,Tschüss Lili’ von der Eistorte.“

„Lili“, geboren am 11. Dezember 2015 in Bremerhaven, wird in dieser Woche in einem gekühlten Lkw nach Emmen transportiert. Im „Wildlands Adventure Zoo“ zieht sie dann in eine Mädels-WG und trifft auf „Nela“ aus München, „Noordje“ aus Nuenen in Holland und auf ihre große Schwester „Lale“, die im Dezember 2013 in Bremerhaven zur Welt kam.

Mit Mutter „Valeska“ zerstritten

Der Transfer von „Lili“ zeichnete im April ab. Die kleine Eisbärin hatte sich mit ihrer Mutter „Valeska“ zerstritten. Die beiden Eisbärdamen wurden getrennt. In der Paarungszeit wollte die Mutter offensichtlich lieber zu „Lilis“ Vater „Lloyd“. „,Valeska’ scheuchte ihre Tochter aggressiv durch das Gehege, so dass sich ,Lili’ mit Sprüngen ins Wasser retten musste“, sagte Kück.

Die „Vergesellschaftung“ von „Lili“ mit einem anderen Eisbärweibchen wurde ins Auge gefasst. Und der Zoo in Emmen suchte just nach einer vierten Jungbärin. Da kam ihnen der Konflikt von „Lili“ mit ihrer Mutter gerade recht. Die Holländer fragten in der Seestadt an, der Koordinator des „Europäischen Erhaltungszuchtprogrammes für Eisbären“ schlug den Umzug vor. Die Bremerhavener stimmten dem Transfer zu. Und so lernt „Lili“ wohl schon bald ihre große Schwester kennen.

Die Eltern von „Lili“ und „Lale“, „Valeska“ und „Lloyd“, bleiben derweil noch ein paar Wochen getrennt – so lange, bis die Paarungszeit vorbei ist. „Die Eisbären dürfen erst im nächsten Jahr wieder an Nachwuchs denken“, so Zoodirektorin Kück.

je
Bild
UliS
 
Beiträge: 8857
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Zoo am Meer - Abschiedsparty für Eisbärin Lili

Beitragvon Birgit » Mo 8. Mai 2017, 07:06

ich stelle auch noch Fotos und ein Bericht rein
ich werde sie in BHV vermissen
wie heißt es im Lied
Werd’ ich bei der Laterne (Gegehe)steh’n
Wie einst Lili Marleen
Wie einst Lili Marleen
Birgit
Birgit
 
Beiträge: 1453
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 18:33


Zurück zu Eisbären

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron