Apenheul - Orang-Utan Silvia (52) gestorben

Moderatoren: UliS, Jochen

Apenheul - Orang-Utan Silvia (52) gestorben

Beitragvon UliS » So 28. Okt 2018, 23:08

apenheul.nl – 22. Okt. 2018
Quelle
Bild

Orang-Utan Silvia (52) gestorben

Traurige Nachricht: Orang-Utan Silvia ist am Montag, dem 22. Oktober, gestorben. Sie ist nicht weniger als 52 Jahre alt geworden. Sie war also eine richtige ältere Dame, denn in der Wildnis werden Orang-Utans zwischen 40 und 50 Jahren alt. Mit Silvias Gesundheit ging es schon eine Weile nicht gut. Um ihr weiteres Leiden zu ersparen, trafen wir schließlich die Entscheidung, sie einzuschläfern.

Silvia war mit ihren 52 Jahren nicht nur die älteste Bewohnerin von Apenheul, sondern auch einer der sieben Orang-Utans, die 1999 als erste in unserem Park eintrafen. In jenem Jahr eröffneten wir unsere jetzige Orang-Utan-Anlage mit vier Inseln. Seitdem ist Apenheul auch Teil des europäischen Zuchtprogramms für Borneo-Orang-Utans. Auf diese Weise halten wir eine Reservepopulation dieser gefährdeten Primatenart aufrecht. Im Moment leben neun Borneo-Orang-Utans in Apenheul. Silvia ist viermal Mutter geworden, bevor sie nach Apenheul kam. In Apenheul hatte sie keinen Nachwuchs.

Hier war sie vor allem bekannt als eine sehr liebe Tante für die anderen Orang-Utan-Babys und -Kinder. Der Umgang mit den anderen Weibchen führte manchmal zu Zusammenstößen. Silvia hatte einen starken eigenen Willen. Sie konnte manchmal mißmutig auf die anderen Orang-Utan-Weibchen reagieren. Borneo-Orang-Utans leben auf der indonesischen Insel Borneo in freier Wildbahn. Dort sind diese Affen vom Aussterben bedroht. Die Wälder, in denen sie leben, werden abgeholzt, um Platz für Palmölplantagen zu schaffen. Der Apenheul-Naturschutzfonds [nl] unterstützt ein wichtiges Naturschutzprojekt - das Kinabatangan-Projekt [nl] - zur Bekämpfung der Entwaldung und zum Schutz der Orang-Utans vor dem Aussterben in freier Wildbahn.

Der Körper von Silvia, der Orang-Utan-Dame aus dem Tierpark Apenheul, die am Montag starb, soll der Wissenschaft zur Verfügung gestellt werden. Silvia wurde 52 Jahre alt. Laut Tierpfleger Frank Rijsmus ist das "außergewöhnlich alt". Silvias Körper soll in der Universität Utrecht untersucht werden. Das geschehe öfter mit Tieren. Angesichts ihres Alters könne die Wissenschaft eine Menge lernen, erklärt Rijsmus.
UliS
 
Beiträge: 10464
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Zurück zu Apenheul

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast