Eisbären und Walrosse am 20.4.2013

Moderatoren: Jochen, UliS

Eisbären und Walrosse am 20.4.2013

Beitragvon Ludmila » Mo 22. Apr 2013, 22:45

Am Samstag, den 20.4.2013, habe ich mich am Eingang vom Tierpark Hagenbeck mit Conny getroffen. Wir haben einen sehr schönen Tag zusammen verbracht. Es war sonnig und angenehm warm. Am Eismeer haben wir erst die Walrosse gesehen. Wie wir später bei der Fütterung erfahren haben, hat Nesejka in der Sonne geschlafen. Sie wurde von der neuen Familie aufgenommen. Der Walrossmann Odin ist an ihr sehr interessiert. Auch Nesejka findet Odin beeindruckend. Er wiegt 1800kg und isst ungefähr 25kg Fisch am Tag.

Bild

Bild

Nesejka

Bild

Odins Tochter ist 4 Jahre alt. Geschlechtsreif wird sie erst mit 11 Jahren. So lange darf sie mit dem Vater zusammen leben.

Bild

Bild

Wir gingen zu den Eisbären. Blizzard und Victoria schliefen neben einander.

Bild

Danach beobachteten wir sehr lange die Walrosse unter Wasser.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Als wir die Fütterung hörten, rannten wir raus. Es waren sehr viele Leute da. Ich habe geschafft einige Fotos zu machen. Ihr könnt sehen, dass Odin ein sehr beeindruckender Bulle ist.

Bild

Odins Frauen.

Bild

Bild

Nach der Fütterung haben wir gesehen, dass Victoria und Blizzard aufgewacht sind.

Bild

Sie saßen nebeneinander und atmeten schwer. Wir vermuteten, dass Blizzard sich paaren wollte. Victoria saß und wollte sich nicht paaren. Der Junge ließ sie nicht aus den Augen. Victoria versuchte weg zu rennen, aber Blizzard folgte ihr. So saß sie in der Ecke. Dann lag sie ausgestreckt vor Blizzard. Er beobachtete sie und versuchte sie von hinten zu überraschen. Victoria rannte wieder weg, Blizzard hinterher. Dann saßen sie wieder nebeneinander und atmeten schwer.

Victoria sieht sehr gut aus.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Ludmila
 
Beiträge: 6337
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Eisbären und Walrosse am 20.4.2013

Beitragvon AnkeB » Mo 22. Apr 2013, 23:09

Liebe Ludmila! Du hast einen schönen Tag im Tierpark Hagenbeck verbracht und sehr beeindruckende Fotos mitgebracht. [prima] Am besten gefallen mir die Unterwasseraufnahmen der Walrösser! Den Eisbären würde ich eine kleine Wiese und ein Mulchbett zum Kuscheln wünschen, ihr Liebesnest sieht sehr - nun ja - hart und steinig aus.
Wie schön, dass Nesejka in die Familie integriert worden ist! [hurra]
Liebe Grüße
Anke [tschuess]
AnkeB
 
Beiträge: 5634
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 16:10

Re: Eisbären und Walrosse am 20.4.2013

Beitragvon Bearnini » Mo 22. Apr 2013, 23:37

Liebe Ludmila,
das sind ja beeindruckende Tiere! Als Kind war ich ein großer Fan von "Antje", dem Maskottchen des NDR.
Fabelhaft, dass Du Deine Bilder auch mit uns teilst! Dankeschön! [prima]

Liebe Anke, die Eisbären in HH haben ein kleines, grünes Wiesenteil sowie noch zwei kleine Bereiche mit Naturboden. (Sand und Kies glaube ich.) Dies ist wohl von unten nicht zu sehen, im TV wurde es gezeigt und ich sah in anderen Foren auch Fotos davon. Es führt wohl eine Treppe im Kunstfelsen nach oben, von dort sind die verschiedenen Bereiche mit Naturboden zu sehen.
Bearnini
 
Beiträge: 3131
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 23:24
Wohnort: Hauptstadt-Bürgerin

Re: Eisbären und Walrosse am 20.4.2013

Beitragvon Ludmila » Di 23. Apr 2013, 09:11

Anke
Ich habe ein Mulchbett gesehen, an der Stelle, wo Victoria am Anfang geschlafen hat.
Ich glaube die Steine erschweren dem Blizzard die Verfolgung von Victoria. Er ist nie direkt hinterhier gerannt. Ich habe gehört, dass die Beide sich schon mehrfach gepaart haben. Leider Blizzard ist immer noch in Stimmung.
Ich habe aus Nürnberg gehört, dass Vera nach einem Paarungstag nicht mehr zu Felix wollte. Sie wartet wahrscheinlich bis er sich beruhigt.
Bearnini
Ich kenne Antje auch.
Ludmila
 
Beiträge: 6337
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Eisbären und Walrosse am 20.4.2013

Beitragvon Brigli » Di 23. Apr 2013, 09:16

Hallo Ludmilla, schoene Bilder von Hagenbeck, obwohl ich mich immer noch nicht mit dem Gehege anfreuen kann. Man muss es wohl vorort sehen, letzens im Fernsehen sah ich Victoria mit einer grossen Nuss ganz suess spielen, mir fiel aber auf und ich frage mich, wie kommen sie raus aus dem Wasser...ich sah dort keine Stelle von wo man langsam rausgehen kann, ich sah nur gleich einen hoeheren Felsen. Haben die dort an spaeter gedacht, auch Eisbaeren bleiben nicht immer jung.
Blizzards Fell sieht ja auch nicht gerade gut aus...., Victoria dagegen hat keine Fellprobleme zu haben, sie ist sehr schoen und ich kann schon verstehen, dass der Blizzard etwas mehr von ihr will, als nur spielen......
Die Unterwasseraufnahmen sind Klasse und es freut mich dass Du einen schoenen Tag in Hamburg hattest

lg
Biene
Brigli
 
Beiträge: 1636
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 09:43

Re: Eisbären und Walrosse am 20.4.2013

Beitragvon AnkeB » Di 23. Apr 2013, 11:11

OK, nach Euren Einträgen, Bearnini und Ludmila, bin ich beruhigt.
Schade, dass man diese Kuschelbereiche nicht oder nur bedingt sehen kann, andererseits sind sie bestimmt prima Rückzugsorte, wie wir sie uns ja auch für andere Zootiere wünschen. Und wie gut, dass man sie eingeplant hat und es sie überhaupt gibt! [prima]
Knugs
Anke
AnkeB
 
Beiträge: 5634
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 16:10

Re: Eisbären und Walrosse am 20.4.2013

Beitragvon UliS » Di 23. Apr 2013, 11:46

Es ist ja schon alles geschrieben, an die gewaltigen Steine kann ich mich auch nicht gewöhnen - obwohl auch ich weiß, dass Naturflächen vorhanden sind.
Bei der Schilderung der beiden Eisbären kam mir irgendwie Trollchen in den Sinn, der atmet auch manchmal schwer.

Ein rosa Walross habe ich noch nicht gesehen ... nur braune [denknach] Jedenfalls hattet ihr einen schönen Tag [prima]
UliS
 
Beiträge: 10315
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Eisbären und Walrosse am 20.4.2013

Beitragvon Anita » Di 23. Apr 2013, 16:48

Liebe Ludmila,
danke für Deine sehr interessanten Bericht und die tollen Bilder.
Walrösser im Zoo eine ganz spannenden Sache. Sieht man sehr selten. Ich finde diese Tiere sehr imposant und trotz ihrer Größe sehr niedlich. Die Unterwasseraufnahmen sind super.
Das Bild, wo vorne eine Walrossdame schläft und dahinter die Eisbären stehen finde ich sehr verwirrend. Ich glaube, um Diese Anlage zu verstehen, muss man vor ihr stehen. :wink:
Anita [tschuess]
Anita
 
Beiträge: 6426
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Eisbären und Walrosse am 20.4.2013

Beitragvon SylviaMicky » Di 23. Apr 2013, 17:19

Ludmila, die Unterwasseraufnahmen. [prima] Ich finde die Walrösser auch interessant. Man sieht sie selten. Danke für den Bericht und die Fotos. [tschuess]
SylviaMicky
 
Beiträge: 4437
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:56


Zurück zu Neues ab 2013 -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste