TP Berlin - Möhren-Diät in der Wurfhöhle

Moderatoren: Jochen, UliS

TP Berlin - Möhren-Diät in der Wurfhöhle

Beitragvon Anita » Fr 17. Nov 2017, 13:43

Eisbärin Tonja - Möhren-Diät in der Wurfhöhle

Bild
Tonja in der Wurfhöhle: Trifft sie Vorbereitungen für die Geburt?


Die Spannung wächst im Tierpark. Ein Jahr nach der Geburt von Eisbär Fritz (starb im März) könnte seine Mama Tonja (7) jetzt wieder Junge zur Welt bringen. In der Wurfhöhle macht sie schon eine strenge Mohrrüben-Diät.
Seit drei Wochen hat sich die Bärin bereits dorthin zurückgezogen. Von ihrem Eisbären-Mann Wolodja (5), mit dem sie sich im Mai wieder paarte, will Tonja nichts mehr wissen. Auch wenn die Tierpark-Pfleger und -Experten noch nicht mit absoluter Gewissheit sagen können, ob sie wirklich schwanger ist, sprechen alle Zeichen dafür. „Tonja fühlt sich in der Wurfhöhle wohl, wirkt ruhiger, frisst nur zwei Möhren am Tag – und das nicht einmal mit großem Appetit“, sagt Bären-Kurator Dr. Florian Sicks.

Bild
Dick und rund ist die Eisbärin, frisst nur wenige Möhren.

Die mangelnde Fresslust könnte schon eine Erklärung dafür sein, dass die Tierpark-Eisbärin in anderen Umständen ist. Tonja wiegt über 200 Kilo, fraß sich im Sommer bereits ein richtiges Fettpolster an. Das machen alle Eisbärinnen so, wenn sie trächtig sind. Die angefutterten Fettreserven sind dringend notwendig. Nach der Geburt der Jungen (November/Dezember) bleiben die Muttertiere bis Frühjahr in der Höhle, wo sie ohne Nahrungsaufnahme sich nur um den Nachwuchs kümmern.
So war es auch, als Tonja am 3. November 2016 zwei Babys zur Welt brachte. Das erste starb nach wenigen Tagen. Fritz überlebte. Doch als Tonja in diesem März mit ihm die Höhle verlassen sollte, starb Fritz unerwartet an akutem Leberversagen. Die genaue Todesursache ist noch unklar.
„Wir hoffen sehr, dass Tonja wieder Junge bekommt“, sagt Tierpark-Experte Dr. Martin Kaiser. „Die Chancen stehen gut. Jetzt müssen wir nur abwarten, was uns bald die Bilder der Videokameras aus der Höhle zeigen werden.“ Hoffentlich eine Tonja mit Babys.
Quelle: https://www.berliner-kurier.de/berlin/k ... e-28769512
Anita
 
Beiträge: 5423
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: TP Berlin - Möhren-Diät in der Wurfhöhle

Beitragvon UliS » Fr 17. Nov 2017, 13:46

Wegen mir kann sie in der neuen Höhle einen Winterschlaf machen ... [brav]
Bild
UliS
 
Beiträge: 8857
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: TP Berlin - Möhren-Diät in der Wurfhöhle

Beitragvon Ludmila » Fr 17. Nov 2017, 17:48

Für den Tierpark ist es wichtig ein Baby zu haben. Wegen den Pandas gehen viele Besucher in den Zoo.
Tonja sieht sehr gut aus.
Ludmila
 
Beiträge: 5547
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: TP Berlin - Möhren-Diät in der Wurfhöhle

Beitragvon Sonja » Di 21. Nov 2017, 10:49

Super Foto.
Sonja
 
Beiträge: 901
Registriert: So 17. Mai 2015, 09:11
Wohnort: Luxemburg


Zurück zu Eisbären

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron