Leipzig - Elefantenjunge hat nun einen Namen (Update)

Moderatoren: Jochen, UliS

Re: Leipzig - Elefantenbaby rüsselt erstmals im Sand

Beitragvon Anita » Di 30. Apr 2019, 16:20

Leipziger Minifant rüsselt erstmals im Sand
Premiere für den kleinen Elefanten im Leipziger Zoo: Zusammen mit seiner Tante Don Chung hat das Dickhäuter-Baby sein erstes Sandbad genommen – und die Körperpflege sichtlich genossen, wie im Video zu sehen ist.

Von Robert Nößler

Bild
Der kleine Elefant im Zoo Leipzig hat erstmals im Sand gebadet - und die Premiere sichtlich genossen. Quelle: Zoo Leipzig

Mit dem Rüssel wühlt sich der kleine Elefant in den Sand, plumpst auf die Knie und wälzt sich vergnügt am Boden. Der Dickhäuter-Nachwuchs im Leipziger Zoo hat in dieser Woche erstmals die elefantöse Körperpflege ausprobiert. Zusammen mit Tante Don Chung nahm der zwölf Wochen alte Mini-Rüsselträger ein Sandbad und hatte bei der Premiere sichtlich Spaß, wie ein Video des Zoos bei Facebook zeigt.

Nach einer Dusche unter dem Wasserschlauch grub sich erst Ersatzmama Don Chung in den frisch abgeschütteten Sandberg. Danach war das Jungtier mit der „Lektion Sandbad“ dran und absolvierte diese mit Bravour, wie der Zoo mitteilte. „Wir freuen uns über die Fortschritte in der Entwicklung und die Intensivierung der Bindung von Kalb und Don Chung“, so Zoo-Direktor Jörg Junhold.

Video: https://www.facebook.com/ZooLeipzig/vid ... 612723828/

Kleiner Elefant legt immer mehr an Gewicht zu
Inzwischen hat der kleine Rüsselträger ein Gewicht von 122 Kilo erreicht. Nach der Geburt und den Sorgen mit Mutter Hoa – sie hatte sich nicht um das Jungtier gekümmert – war das Gewicht zwischenzeitlich auf deutlich unter 100 Kilo gefallen. Die Pfleger, die den noch namenlosen Bullen bislang „Von-Hoa“ nennen, füttern den Nachwuchs weiterhin mit Ersatzmilch. Er trinkt inzwischen auch regelmäßig Wasser, was die Pfleger besonders positiv stimmt. So sei die Versorgung mit Flüssigkeit sichergestellt, was der Gewichtsentwicklung helfe.

Elefantenkuh Hoa (33 Jahre) hat ihr Jungtier inzwischen komplett aufgegeben und verhielt sich zuletzt auch aggressiv gegenüber dem Kalb. Die 36 Jahre alte Tante Don Chung kümmert sich dafür vorbildlich um ihr „Adoptivkind“. Zweimal pro Tag ist das Duo derzeit auf der Außenanlage am Elefantentempel Ganesha Mandir zu sehen. Manchmal stößt auch Elefantenkuh Rani (9) hinzu.

Zoo wartet mit notwendiger OP noch ab
Die Bewegung an der frischen Luft, das Erlernen neuer Fähigkeiten und das UV-Licht im Freien unterstützen laut Zoo die Entwicklung des Jungtieres. Dem kleinen Bullen steht jedoch noch eine Operation bevor. Nach der Geburt hatte er einen Nabelbruch erlitten. Wann der notwendige medizinische Eingriff erfolgt, hat der Zoo noch nicht entschieden. Zunächst müsse der Bulle noch kräftiger werden. Einen Namen soll der kleine Sand-Rüssel erst nach der OP bekommen.
Quelle: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Leipz ... ls-im-Sand
Anita
 
Beiträge: 6962
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Leipzig - Elefantenbaby erstmals im Sand (Update)

Beitragvon Ludmila » Di 30. Apr 2019, 16:26

Ich drücke auch weiter die Daumen für das Baby.
Ludmila
 
Beiträge: 6937
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Leipzig - Elefantenbaby erstmals im Sand (Update)

Beitragvon Eva » Mi 1. Mai 2019, 12:22

Dem Kleinen halte ich alle verfügbaren Daumen!!!!
Eva
 
Beiträge: 3446
Registriert: So 15. Mär 2015, 18:53

Re: Leipzig - Elefantenbaby erstmals im Sand (Update)

Beitragvon UliS » Di 7. Mai 2019, 18:25

Zoo Leipzig, 07.05.20019 - Quelle

Aufatmen im Elefantentempel Ganesha Mandir: Die Operation des Nabelbruchs bei unserem Elefantenjungtier hat heute erfolgreich stattgefunden. Der kleine Bulle ist aufgewacht und hat bereits wieder getrunken. Mit 140 kg Körpergewicht war er nun kräftig genug, um den seit einigen Wochen bevorstehenden Eingriff vorzunehmen. Für das Operationsteam, bestehend aus Experten der Klinik für Pferde von der Veterinärmedizinischen Fakultät Leipzig sowie dem Zoo-Team, war es die erste Operation dieser Art bei einem Elefanten.

Die kommende Nacht wird zeigen, ob das Jungtier die Narkose und Operation gut überstanden hat und die Verdauung ihre reguläre Funktion wieder aufnimmt. Die Wundheilung wird einige Wochen dauern. Wenn es keine Komplikationen gibt, ist der Elefantentempel ab morgen wieder geöffnet.

Bild

Bild
UliS
 
Beiträge: 11088
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Re: Leipzig - Elefantenbaby erstmals im Sand (Update)

Beitragvon Ludmila » Di 7. Mai 2019, 20:49

Alles Gute für den Kleinen [herzig]
Ludmila
 
Beiträge: 6937
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Leipzig - Elefantenbaby erstmals im Sand (Update)

Beitragvon Anita » Mi 8. Mai 2019, 06:33

Schön, dass alles geklappt hat.
Alles Gute für Dich mein Kleiner [brav]
Anita
 
Beiträge: 6962
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Leipzig - Elefantenjunge hat nun einen Namen (Update)

Beitragvon Anita » Mi 12. Jun 2019, 12:34

Leipziger Elefantenjunge hat einen Namen

Im Leipziger Zoo ist am Montag der kleine Elefantenjunge getauft worden. Er heißt Bền Lòng – eine Anspielung auf sein junges, aber schon turbulentes Leben.

Von Maximilian König

Bild
Oberbürgermeister Burkhard Jung (li.) und Zoodirektor Jörg Junhold taufen den kleinen Elefanten. Quelle: Dirk Knofe

Passender Name für eine Kämpfernatur: Der Elefantenjunge aus dem Leipziger Zoo ist am Montag auf den asiatischen Namen Ben Lòng getauft worden. Übersetzt bedeutet dieser: „Durchhalten trotz Widrigkeiten“. Ein Name wie maßgeschneidert für die turbulenten ersten Lebensmonate des kleinen Bullen. Der mittlerweile vier Monate alte Elefant wurde nach seiner Geburt von seiner Mutter Hoa nicht angenommen und wird mittlerweile von Dong Chung und Rani, zwei älteren Elefantendamen, umsorgt. Anfang Mai musste er zudem am Bauchnabel operiert werden.

Bild
Nach vielen Anfangsschwierigkeiten im noch jungen Leben des Leipziger Elefantenbabies wurde der dickhäutige Nachwuchs am Montag auf den Namen Ben Long getauft - das heißt Durchhalten trotz Widrigkeiten.

Taufe mit Widrigkeiten
Einige Widrigkeiten galt es auch bei der Taufe zu überstehen: Der junge Star des Zoos ließ Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) und Zoodirektor Jörg Junhold minutenlang in der prallen Sonne brutzeln. Geplant war eigentlich, dass der Elefantennachwuchs die grüne Schleife, die um das Papier mit seinem Namen gewickelt war, mit seinem Rüssel selbst lösen sollte. Feinmotorisches Talent habe er bereits einige Wochen zuvor beim Öffnen von Schnürsenkeln bewiesen, erzählte Zoodirektor Junhold stolz.

Doch der junge Dickhäuter zeigte wenig Interesse an dem leuchtenden Band. Stattdessen suchte er sich einen Schattenplatz oder trabte zur Wasserstelle. Bei Temperaturen von mehr als 30 Grad nur allzu verständlich. Auch das Hinzuholen von „Tante“ Dong Chung half nicht – am Ende mussten die Besucher des Elefantenheimes, Jung und Junhold, die Feinmotorik selbst übernehmen und das Plakat enthüllen. Von der roten Brücke über dem Gehege klatschten die Zoobesucher begeistert Beifall.

Leipziger konnten Namen wählen
Die Auswahl des Namens ist Resultat eines Online-Votings auf der Internetseite des Zoos. Insgesamt standen zehn Namen zur Abstimmung, die aus einem Namenswettbewerb hervorgegangen waren. In fünf Tagen waren mehr als 13 000 Stimmen eingegangen. Ein Viertel davon entfiel auf Ben Lòng. Nach der Verkündung folgte die Taufe: Aus zwei Kokoshälften kippten OBM und Zoochef dem jungen Elefanten die von ihm konsumierte Ersatzmilch über die Stirn. Das Jungtier konnte nur in seinen ersten drei Wochen Muttermilch trinken, bevor Mutter Hoa ihn endgültig verstieß.

Jörg Junhold machte allen Elefantenfans dennoch Hoffnung: Ben Lòng verhalte sich „elefantentypisch“ und müsse nachts nicht mehr von Pflegern bewacht werden. „Wir sind aber noch vorsichtig, solange er selbst noch keine Nahrung zu sich nimmt.“ Dies geschehe nach sechs oder sieben Monaten, so der Zoodirektor.
Quelle: https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Leip ... inen-Namen
Anita
 
Beiträge: 6962
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:56
Wohnort: München

Re: Leipzig - Elefantenjunge hat nun einen Namen (Update)

Beitragvon Ludmila » Mi 12. Jun 2019, 16:17

Ich hoffe dem Bền Lòng wird jetzt gut gehen [herzig]
Ludmila
 
Beiträge: 6937
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 19:51

Re: Leipzig - Elefantenjunge hat nun einen Namen (Update)

Beitragvon Rose » Do 13. Jun 2019, 23:44

Ein passender Name für diesen kleinen Eli [herzig]
Rose
 
Beiträge: 3016
Registriert: So 20. Jan 2013, 16:56

Re: Leipzig - Elefantenjunge hat nun einen Namen (Update)

Beitragvon UliS » Fr 14. Jun 2019, 09:17

Das nehme ich mal als ein positives Zeichen und jetzt geht es nur oich berauf mit ihm ... [herzig]
UliS
 
Beiträge: 11088
Registriert: Fr 14. Dez 2012, 14:13
Wohnort: Krefeld

Vorherige

Zurück zu Zoo Leipzig

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron